» »

Tinnitus oder Tubenkatarrh

Cfhev^yladxy


Oh...das ist wirklich anstrengend denke ich mal. Nein – es ist nicht lauter geworden. Er hat alles mögliche gemacht. Da gedrückt und hier gezogen und ich mußte mich auf das Geräusch konzentrieren. Am besten war es wie er mich zusammengedrückt hat. Schwer zu erklären – aber total herrlich ohne Geräusch. :-D

C^hev1yladxy


Mir ist klar, dass 1 x nicht hilft. Denke so 3 x mindestens um eine annähernde Linderung zu spüren. :=o

L,eenawParu


Ja mein Geräusch ist auch den ganzen Tag schon weg und ich bin soooooo glücklich. Ich hoffe es hält an. Werde mal sehen wo ich so nen Rückenfitnesskurs oder sowas finde, weil nochmal will ich sowas nicht durchmachen müssen.

C/hevy(laxdy


*:) *:) ALSO – gestern Abend im Bett habe ich es dann immer mal wieder gehört. Aber ich würde sagen so mindestens 30% weniger schon. Die Nacht gegen 2.oo Uhr bin ich aufgewacht weil ich mal wohin mußte und da war gar nichts. Jetzt sitze ich hier und merke es zwar – aber es ist immer noch weitaus leiser wie vorher. Ich denke ich werde mir für nächste Woche noch einmal einen Termin holen. Ab September mache ich auch einen Kurs. Werde jetzt im August da reinschnuppern. Entweder Pilates, Tai Chi oder Wirbelsäule, Schulter & Co. Mal sehen. Wird von der Krankenkasse gefördert.

Wie war bei dir die Nacht ???

C1heVvylady


Es wurde im Laufe des Tages wieder etwas doller. Habe mir einen weiteren Termin dort geholt. Eben habe ich mal diesen Kopfstand gemacht. In dem Moment ist das Geräusch wirklich weg. ":/ Vorhin habe ich mal etwas auf der Couch gedöst. Erst brummen – dann kaum noch – dann wache ich auf nichts – und dann wieder. Ich verstehe das nicht ":/

Lwee>naPa|ru


??? Also bei mir war nix den ganzen Tag , aber ich hab so ein Gefühl im Ohr als wenn ich einen Zug bekommen habe. Heute war es sehr schwül und mein Mann hatte die Fenster unten im Auto.....viell hab ich mir ja nur einen Zug geholt.....hoffe ich mal. Ich hab jetzt voll Angst das dies viell. so ein Vorbote für einen Hörsturz sein kann oder so. Oh man......

Auch hab ich so ein Gefühl von Wind im Ohr ....... Hallo....hat hier jemand Erfahrung mit Hörsturz ? ??? Auf jeden schmeiss ich mir heute Abend meinen Muskelrelaxer ein.......

CFhe vylaxdy


ein Hörsturz denke ich nicht. War vielleicht doch zu viel Luft auf dem Ohr. Ruhig bleiben :)z

Lgee~nahParu


Ich sag Dir ich hatte eine shitte Nacht....um 1.30 hats in meinem Ohr angefangen zu piepen das ich aufgewacht bin. Nicht mal mein Muskelrelaxer hat geholfen. Meine Mom hat mir dann mir so nem Massagegerät den Rücken massiert und das Geräusch wurde leiser. Heute morgen bin ich dann aufgewacht mit einen Brummen auf beiden Ohren......das rechte ist wieder okay aber auf dem linken brummts und ich hab ein Gefühl als höre ich alles doppelt so laut. Totaler Depri Tag für mich , weil es war ja 2 Tage soooo gute. Ach so ein shitte auch. Wie gehts Dir ? :)*

E<mma2~8


Entschuldigt, dass ich mich hier so einmische, aber ich bin gerade fasziniert von euren Arztberichten und den Diagnostiken zum Tinnitus.

Wovon das alles kommen kann :-o :-o :-o

Ich trage meinen nun schon seit 9 Jahren mit mir herum und habe diesen Frühling zum ersten Mal :-( von einem neuen, noch sehr jungen HNO gehört, dass es auch vom Kiefer kommen kann und er bei mir diesen Verdacht hegt, weil ich es auf beiden Ohren habe und die Geräusche mal besser und mal schlimmer sind (er meinte bei nen Tinnitus/Hörsturz im klassichen Sinn gäbe es das nicht, der werde konstant besser oder schlechter, aber nicht mal so und mal so).

Ich war jetzt auch bei einer Osteopatin, allerdings war ich mit dieser Cranio-Sakral-Therapie, die sie mir stattdessen empfohlen hat eher weniger zufrieden und fand das alles nur sehr komisch, so Hokus-Pokus-mäßig, gebracht hats nix. Und ich hab ne Knirschschiene bekommen, obwohl ich laut Zahnarzt nicht knirsche, aber der ZA meint auch, das mit meinem Kiefer irgendwas nicht stimmt, der sei einseitig total unbeweglich. Da muss ich nun zur Kieferphysiotherapie (wusste ich bisher auch nicht, dass es sowas gibt)

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich fühle mich damit immer ziemlich allein gelassen, war schon bei Zig verschiedenen Ärzten, jeder sagt was anderes woher es kommt und was es ist bzw, wie es enstanden ist, meistens aber übereinstimmend, dass es bei mir ja leider schon chronisch ist und man da eh nix mehr machen kann und ich solle mich damit abfinden und Stress vermeiden (klappt auch immer sehr gut nach so ner Diagnose >:( )

Meine Schilddrüse wurde z.B. noch nie getestet, mein Rücken oder die HWS nie untersucht oder als Ursachen in Betracht gezogen, dafür Hörtests am laufenden Band, die mir aber nichts bringen bei der Frage, woher es kommt.

Ich fühl mich einfach nur im Stich gelassen damit und wenn ich so lese, was bei euch alles getestet, untersucht und angedacht wird, frage ich mich was ALLE meine Ärzte die letzten 9 Jahre gemacht haben %:| :[] %:| . Klar komm ich mittlerweile damit in der Regel ganz gut zu Recht, aber es gibt auch Tage, da ist es zum aus der Haut fahren!

Nichts desto trotz wünsche ich natürlich jedem Betroffenen gute Besserung und hoffe, dass ihr alle bald wieder Geräuschfrei seid.

Es tut mir Leid, ich musste mich grad einfach mal auskotzen!

C+heBvylaxdy


@Leena – :°_ ich weiß wir doof das ist. :°_ Ich bin diese Nacht so gegen 2.oo Uhr wach geworden. Links ein etwas anderer Ton wie sonst – dann schnell erledigt weswegen ich wach wurde und dann wieder ins Bett. Hab mich auf die uhren im Korridor und Küche konzentriert und konnte zum Glück wieder einschlafen. Ich habe heute noch ein bisschen im Internet recherchiert. Es gibt es Klinik in Düsseldorf. Dort hat man 9 Tage ambulanten Aufenthalt. Du wirst da von Ärzten durchgecheckt und dir wird besser beigebracht damit zu leben. Ich habe denen mal eine Mail geschickt. Kosten entstehen keine, da die KK das übernimmt. Mal sehen. Eben war ich noch in der Apotheke und habe mir Ginkgo gekauft. Wenn man im Internet so liest – dem einen hilft es und dem anderen gar nicht. Ich probier es jetzt mal aus. :)z

Emma28: 9 Jahre und es wurde nie eine Ursache versucht zu suchen ??? Okay, ich muß sagen, dass ich auch Eigeninitiative betreibe. Ich suche und lese viel im Nezt nach möglichen Ursachen und möchte die auch abgeklärt haben. Hörst du denn schlechter ??? Hörteste sind standard. Ich weiß gar nicht wie oft ich die jetzt schon gemacht habe. ":/ Immer wird das gleiche erzählt. :=o Wobei die Meinungen der HNO Ärzte ein kleines bisschen auseinander gehen. HWS etc. mußt du beim Orthopäden mal untersuchen lassen. Bist du da selber nie drauf gekommen ??? Es gibt eben einige Möglichkeiten. Mein ziemlich direkter Anlauf war die Tinnitus-Liga in Wuppertal. Die sind alle super nett da und geben Tips. Auch schlagen Sie dir Ärzte vor. :)z ich möchte ehrlich gesagt keine 9 Jahre damit leben

L#eenKaPaSrxu


@Emma28 ..... kein Problem. Kannst gerne mit und mit quatschen wenn Du möchtest. Tut mir leid das Du Dich danit auch schon solange rumqälen musst. Hats Du auch an manchen Tage das Gefühl Dein Ohr sich so taub anfühlt ? Ich hab das heute gerade wieder und manchmal geht wie so ne Hitze durch. Ist schon alles seltsam. Ich bin nur mal gespannt was der Neurochirurg am Montag sagt, weil ich hatte nie Probleme mit Tinnitus oder sowas bis ich Depp :=o so schwer getragen habe und mir ein massives Schulter Nacken Problem zugezogen habe. So hab ich jetzt davon. Ich weiss leider auch nicht ob wenn man einen HWS bedingten Tinnitus hat den wieder wegbekommt oder ob der für immer bleibt.

Hattest Du nach der CranioSacral Therapie mehr Probleme mit Deinem Tinnitus oder war es besser / schlechter ? Was machst Du abends wenn er besonders laut ist damit Du einschlafeb kannst ? Also ignorieren geht bei mir irgendwie nicht und Fernseh und sowas auch nicht. Ich bin ein Typ der absolute Ruhe zum einschlafen braucht und auch noch einen sehr leichten schlaf hat. Ugh ist alles zum kotzen......sorry :°(

C hevyDlady


*:) *:) Leena

L+eena_Paxru


*:) @:) Chevylady

C9heQvylxady


[[http://www.t-t-z.de/]] das meinte ich eben

LXeeCnaPaarxu


Hört sich ja nicht schlecht an..........besser wäre es natürlich ich krieg das doofe DIng wieder ganz los. Ummm wie geht es Dir eigentlich nach der Osteopathie ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH