» »

Tinnitus oder Tubenkatarrh

C\hevYyladxy


Ich war eben bei meiner Heilpraktikerin. Aua.......die erklärt das ja immer völlig anders. Sie meint ich habe zu viel Hitze im Körper – somit Druck – der dann im Nacken hängt und an den Ohren rausgeht. :=o Als Sie die Nadeln gesetzt hat und dann gedreht hat, hatte ich es wieder ganz laut. :-o und jetzt ist es ganz ganz ganz leise. Sie meint, sie bekommt das hin :)z

C.hevyxlady


Irgendwie vertraue ich keinen Ärzten mehr. Erst vor 2 Wochen war ich beim Arzt zum Ultraschall der Schilddrüse. Angeblich alles im Grenzbereich. Heute war ich beim Spezialisten und der fragte mich wie lange das her ist. Ich: 2 Wochen. Aha und hat man Ihnen was zu dem Knoten gesagt :-o nein – noch nie >:( ich finde das echt zum.kotzen Sorry :=o

Bnastipan1x8


Wegen dem Tinnitus habe ich auch einige Dinge unternommen. Z.B Habe ich Akupunktur gemacht, ist jedoch nicht weggegangen. Jetzt habe ich eine Frage zu Euch, wie lange habt ihr den Tinnitus jetzt eigentlich und wie alt seit ihr. Ich bin nun 18 und habe meinen Tinnitus mit 17 gekriegt. Als ich den Tinnitus etwa eine Woche hatte, fragte ich meinen Hausarzt ob ich Tinnitus habe. Dieser sagte, es kann nicht Tinnitus sein, da man dies nicht in so jungen Jahren bekommen kann. Er lag völlig falsch!! Immer mehr junge Menschen haben Tinnitus. Ich lebe in der Schweiz und bei uns haben es etwa 500.000 Menschen also etwa jeder 15.Mensch hat Tinnitus. Erstaunlich!!! Tinnitus ist sehr wohl eine Volkskrankheit wie Diabetes oder Rückenschmerzen.

An alle die Tinnitus haben. Mit der Zeit wird es besser werden. Die Chance, dass der Tinnitus leiser wird ist viel wahrscheinlicher als, dass er lauter wird. Spätestens nach einem halben Jahr wie (bei mir) werdet ihr mehr oder weniger an den Tinnitus gewöhnt sein. Zudem kann ich euch noch das Buch "LEBEN MIT OHRGERÄUSCHEN" von Sven Tönnies empfehlen. Dieses Buch hat mir sehr geholfen den Tinnitus zu verstehen. Schliesslich haben wir ja nur ein Geräusch, was ja nicht so tragisch ist =)

Gruss

Bastian

L6eena&Pxaru


Also ich bin 36 und habe den Tinnitus seit 3 Wochen......was für mich schon wieder 3 Wochen zuviel sind. Ich war heute nochmal zur Kontrolle beim HNO und er sagte das der Tinnitus in meinem Fall ganz bestimmt wieder weg geht weil es ein muskuläres Problem sei. Ich muss eben dranbleiben meinen Rücken zu stärken sonst kommt es wieder. Nun ja ich nehms jetzt einfach wie es ist.....änders kann man es eben eh nicht.

LG @:) *:)

C<hevyylaxdy


*:) Ich bin 43 und habe den Tinnitus jetzt schon 9 Wochen. 9 Wochen zuviel. Mir geht es heute total schlecht. Die letzte Nacht war die Hölle. Heute morgen hatte ich hier im Büro schon meinem Moralischen – aber zum Glück Kollegen mit Verständnis. Mit der Heilpraktikerin habe ich heute morgen telefoniert. Sie meinte es ist eben vieles bei mir im argen und durch die Akkupunktur hat Sie gestern einiges in Bewegung gebracht. Ich glaube das es bei mir zusätzlich die Psyche ist. Meine Seele hat so viele Sachen nicht verarbeitet. Mein Leben war bisher nicht immer voller Sonnenschein und mein Körper zwingt mich jetzt dazu mich mit einigen Sachen zu beschäftigen die ich einfach beiseite gelegt habe. Ich glaube das Sie Recht hat. Denn von den Ärzten hört man – ja Ohren, ja HWS etc. Aber eine wirkliche Hilfe ist bisher noch nicht passiert. Ich werde mich nächste Woche noch einmal vertrauensvoll an meinen Hausarzt wenden. Im Moment ist er ja im Urlaub und ich denke er wird vieles verstehen, weil er die Hintergründe kennt. Aber aufgeben – ICH – nein. Ich möchte das Geräusch im Keim wieder ersticken. :)z

LpeBenaP`arxu


*:) ich war heute zur Massage und jetzt piepst es wieder ganz gewaltig. Ich glaube es ist durch die massive Verspannung die natürlich auch was mit meinem seelischen Befinden zu tun hat. Ich schreib Dir noch ne PN und erzähl Dir mal was....möchte ich eben nicht hier tun. :)*

CFhevyolaxdy


@:) gern @:)

LFeenaPa7ru


Ugh hatte eine böse Nacht hinter mir......mein Rücken sieht aus als wären lauter kleine Golfbälle unter meiner Haut......verklebte Muskeln sagt mein Doc. Morgen geh ich nochmal zum Ortho und nächste Woche bin ich noch zuhause. Saublöd weil wir haben ja in 3 WOchen Urlaub und jetzt wollte ich nicht vorher schon zuhause bleiben. Ich hab aber so massive Schmerzen das nicht mal die Muskelrelaxer helfen.........ich verzweifel noch. Hat hier noch einer ne Idee was man gegen solche Verspannungen machen kann ? Wärmekissen und Kytta Salbe hab ich schon probiert....hilft nicht wirklich. ":/

Cmhevy.ladxy


Oh je….du Arme. Hattest du auch wieder Geräusche dadurch ??? Ich habe geschlafen wie ein Murmeltier. :-D Als ich wach wurde habe ich keine Geräusche gehört. Jetzt sitze ich hier und es dröhnt links. Rechts nichts mehr. Ich bin nur auf das MRT gespannt nächste Woche.

Hm………hast du mal Rotlicht draufgemacht und machst du selber Dehnübungen etc. ???

L,ee!naPaxru


Ja komischerweise wennn ich auf der linken Seite liege hab ich Geräusche im Ohr wie ein alter Teekessel der Pfeift. Lege ich mich dann auf die andere Seite geht das Geräusch langsam zurück bzw. weg.

Nee Rotlicht hab ich noch nicht gemacht....unsere Birne ist kaputt. Denke ich werde meinen Mann mal losschicken eine neue zu kaufen. Dehnübungen mache ich auch. Mein Mann meint viell. sollten wir mal in die Therma fahren.....das warme Wasser hildt viell. ......ummm

Crhejvylabdxy


:)z Das ist sicher gut. Erst einmal Wärme und dann noch Bewegung. Ist sicher nicht verkehrt.

Mir ist jetzt bei mir aufgefallen das es bei mir immer nach dem Essen besser wird. ":/

INltixs


Ein Tinnitus ist immer mal lauter oder leiser, da spielt das subjektive Wahrnehmen die große Rolle. Ihr solltet euch abgewöhnen ständig nachzuhören, ob er nun lauter oder leiser ist. Er wird so oder so bleiben, je eher man sich damit abfindet, desto eher beginnt das vegetative Nervensystem damit, den Tinnitus von selbst zu "überhören".

Lasst euch nicht von den Scharlatanen das Geld aus der Tasche ziehen. Es bringt zu 99% rein gar nichts!

CWhevvyladxy


%-|

ICltixs


???

CThevyl=adxy


So wirklich auskennen tust du dich scheinbar nicht mit Tinnitus. Warum sollte er bleiben, nur weil man Ihn einmal hatte. Wir hier, die hier schreiben, sind gerade am Anfangsstadium und gerade da besteht beste Möglichkeit das alles wieder in den Griff zu bekommen.

Und nur weil du vielleicht schlechte Erfahrung mit alternativen Heilmethoden gemacht hast, sind das noch lange keine Leute die einem Geld aus der Tasche ziehen oder gar Scharlatane.

Ich finde solche Beiträge einfach nur daneben. Sorry.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH