» »

Ständiges Naselaufen beim Essen

bBlxingxi hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin 52 Jahre alt und habe zeit meines Lebens das Problem, dass mir ständig die Nase läuft - insbesondere beim Essen bzw. kurz danach. Dann läuft nicht nur die Nase sondern ich muss meist auch erst einmal heftig niesen.

Vor ca. 3 Jahren war ich deswegen beim HNO und der hat mir die Nasenmuscheln verkleinert, die Scheidewand begradigt mir ne Menge Kohle abgenommen und versprochen, dass es besser wird mit dem Naselaufen. Außerdem haben wir einen Allergietest gemacht - ohne Ergebnis. Ich hab auch keinerlei Probleme mit Heuschnupfen oder Ähnlichem

Nach der OP wurde es aber nicht besser. Es ist ziemlich nervig und auch peinlich, sich beim Essen ständig die Nase zu putzen.

Daher hier meine Frage: Wer hat ähnlich Beschwerden und was kann man dagegen tun?

???

Antworten
-:Au`toA[ggredssio~n-


Ich hab ähnliches allerdings nur, wenn ich scharfe bzw. zu scharfe und vorallem warme Speisen esse.

Im Winter ist es schlimmer als im Sommer.

Tritt es bei dir bei jeder Mahlzeit auf? Also auch bei Kleinigkeiten wie Brot, Früchten, Gemüse?

GZa7lax-i


hi blingi *:) @:)

mit ist das ähnlich, besonders beim scharfen Essen, oder wenn die Temperaturen etwas Kälteres sind, im Winter...

Was ich dagegen mache ??? nix als nur Nase putzen ;-D :)^

und warum sollte es mir peinlich sein? ich drehe mein Kopf zu Seite und mache es eben sehr leise....

und nur bei einem guten Essen ist das so, also was sehr herzhaft ist. ]:D

Abends allerding fange ich auch an zu niesen, aber ohne dass ich was zu essen habe, ist wohl der Sommer so!@:) dabei bleibt meine Nase aber trocken ;-D ;-)

bIlingxi


Nein, eigentlich nur bei den größeren Mahlzeiten, wenn ich einen gewissen Sättigungsgrad erreicht habe. Eigentlich sehr praktisch, denn dann könnte ich aufhören um unsinniger Völlerei vorzubeugen ;-)

Es ist auch völlig egal, was ich esse.

Aber auch sonst habe das Gefühl, mir ständig die Nase putzen zu müssen!

GPaklCaxi


Das feucht warme Wetter führt auch dazu :-/

es sind eben die Temperaturen, eben die Feucht Lagen egal ob es beim Wetter oder beim Essen ist.... eben das feuchte

B'oninixe87


Bei mir war es meist zu Beginn einer Mahlzeit am stärksten, hatte aber auch sowas wie einen Dauerschnupfen. ;-)

Hatte dann eine NSW-OP inkl. Nasenmuscheln und Kieferhöhlenerweiterung.

Jetzt läuft mir die Nase bis jetzt gar nicht mehr.

Vor ca. 3 Jahren war ich deswegen beim HNO und der hat mir die Nasenmuscheln verkleinert, die Scheidewand begradigt mir ne Menge Kohle abgenommen und versprochen, dass es besser wird mit dem Naselaufen. Außerdem haben wir einen Allergietest gemacht - ohne Ergebnis. Ich hab auch keinerlei Probleme mit Heuschnupfen oder Ähnlichem

Allergietest war bei mir auch ergebnislos.

War beim HNO wegen Dauerschnupfen und behinderter Nasenatmung.

Du musstest für deine OP zahlen? :-/ Bei mir wurde es von der Kasse übernommen.

Lg Bonnie87

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH