» »

Nasennebenhöhlenentzündung Endoskop wer hat Erfahrung Panik ?

EuSP hat die Diskussion gestartet


Hallo , war vorgestern beim Hausarzt ..hatte vor ein paar Tagen eine Rachenentzündung ..und gestern morgen nachdem ich draußen war bei der Kälte ein Druck auf dem Ohr ..schnupfen ja auch ..leichte schmerzen .

Heute beim Hausarzt konnte nix festgestellt werden im Ohr und auch der Druck auf die Wangenknochen hatte keine schmerzen zu Folge. Aber ich habe Kopfschmerzen auf der Seite und manchmal tut mir auch das Auge weh . Das Blutbild ergab keine Anzeichen einer Entzündung . Habe trotzdem eine Überweisung mit bekommen zum HNO .Das Ohr tut momentan net weh .

Meine frage ist hat einer schon mal diese Speigelung mit den Endoskop mitgemacht durch die Nase . Hab irgendwie Panik davor. Oder das gucken durch den Mund mit dem Spiegel ? Wer nett wenn ihr berichten könntet wie ihr es empfunden habt und wie es abläuft.

Muss diese Untersuchung überhaupt stattfinden oder reicht da nicht ein Ultraschall oder Die Spiegelung der Nase ?

Antworten
POunica(8x5


Ich hab vor ein paar Wochen eine Endoskopie der Nase bekommen.... Ich erzähl mal lieber nicht, wie das war.

Durch den Mund wurde auch was geschoben, recht weit nach unten. Musste nur noch würgen.

E'SP


Ohje ....wie ist das eigendlich wenn man eine nasennebenhöhlenentzündung hat müsste man das doch eigendlich im Blut sehen können oder ?

Pburnica785


Weiß ich nicht. Normal denk ich bestimmt. Aber soweit ich weiß sind die Werte dann nur minimal erhöht und Ärzte gehen deshalb kaum darauf ein....

Hast du das chronisch oder nur akut?

Normal geht das nach ner Weile selbst wieder weg.

Also man kann ne Endoskopie schon aushalten aber bei mir wars SEHR unangenehm. Hatte enorme Schmerzen. Wär fast umgekippt, als ich sag, dass der das Instrument gut 10cm in die Nase steckt und richtig darin "rumbohrt". Dachte der sticht mir ins Gehirn...

Hab das 1 Tag später noch gespührt, obwohl alles betäubt wurde.

Hoff ich muss das im Dezemeber nich nochmal machen lassen, weil das verweigere ich dann.

EDS<P


Hallo Punica ,,danke ..nein habe das wenn Akut . Klingt ja übel obwohl überall steht es soll schmerzfrei sein .Ich glaub ich Bin mir ja nicht sicher vieleicht sind es ja auch nur so Kopfschmerzen weil ich auch schlecht geschlafen habe . warte wohl erstmal lieber ab vieleicht ist es ja morgen besser . Werd noch mal Rotlicht versuchen und viel trinken . Langt das net auch wenn der Ultraschall macht hmm. Weswegen warst du denn da ?

Pkunicxa85


Wegen schiefer Nasenscheidewand und Knacken im Ohr. Werde wohl operiert.

Wenn ich du wär würde ich mir eine Packung Sinupret kaufen.

EfSxP


Aha Interesant ..kenne ich garnicht ...

E`SFP


Danke das klingt ja gut . Hast du das mal genommen ? Was ist besser Tropfen oder Dragees ?

Pxunixcax85


Dragees. Weil die haltbarer sind.

Ja nehm ich immer wenns im Winter mal losgehen sollte mit Schnupfen/Kopfweh/Nebenhöhlenproblemen.

Ich hab immer die Forte

E:SxP


Schön das es Pflanzlich ist ....aber was ist wenn es doch Bakteriel ist . Aber mein Blut war ok und ..hmm ich glaub ich hol die mir . Wie teuer sind die ? Nur in der Apo ?

Pmun`iVca8x5


Jep Apo. So 7€ rum.

Kannst dich da ja nochmal beraten lassen.

EMSxP


Hui auch viel Geld ...das problem ist ja auch ich weiß ja nicht mal ob ich das habe . Aber das wirkt ja auch schleimlösend also kanns ja net schaden im Grunde. Danke für den guten Tipp..vieleicht hilft das auch bei meiner Rachenentzündung :-)

EcSP


Hallo Punica85 war in der Apo das Sinupret sollte da über 8 €uro kosten ...aber mir wurde vorgeschlagen es erstmal mit Nasenspray zu versuchen .Hmm na ja

Sriguxte


Also so eine Untersuchung mit dem Endoskop sollte völlig schmerzfrei ablaufen. Ich hatte sie mehrmals und es war nicht einmal unangenehm. Wenn man eine Entzündung hat sieht man es natürlich auch am Blut - an den Entzündungsparametern. (ist aber ein unspezifischer Befund da man am Blut klarerweise nicht sieht wo sich der Entzündungsherd befindet).

Hast du eigentlich auch ein Antibiotikum bekommen?

Sinupret kann ich auch nur empfehlen. Bin da eher skeptisch bei pflanzlichen Mittelchen ob die überhaupt helfen wenn man akute Beschwerden hat - aber von Sinupret war ich begeistert. Das du operiert werden musst muss nicht sein - ich habe eine akute NHH-Entzündung mit Sinupret+Antibiotikum+Inhalationen ausgeheilt.

Gute Besserung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH