» »

Nach Mandel-Op: Was darf man essen?

d+osalixno hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe schon überall im Internet sowas wie ein "Ernährungsplan" gesucht aber nichts gefunden.

Nun wollte ich euch fragen was mann alles so essen darf.

Antworten
J`asmin"da75


Eis :p> :-D

Na ja, und ich denke eher Lebensmittel, die nicht zu hart oder zu scharf bzw. stark gewürzt sind. Versuchs mal mit Kartoffelpüree und solche Sachen.

Mit Fruchtsäften und kohlensäurehaltige Getränke würde ich auch aufpassen.

d!osalqino


Geht auch Wiener mit Mayo oder sowas?? oder Eier etc... ??

JIasmirndax75


Ich würde sagen, du fragst deinen Arzt, was du nach der OP essen kannst.

Wann ist die OP?

Aber ich denke, Wiener (du meinst die Würstchen, oder?) und Eier kannst du auch essen. Mit parniertem Kotlett würde ich vorsichtig sein. :-D

d9osGa\linxo


ich wurde bereits operiert. Hab aber Angst das ich irgendwas falsches esse oder so und dann nachblutungen kommen... :(v

mneinengexlchen


also ich habe oft wachsweiche eier (frühstücksei 3-5 min gekocht) gegessen...und am allerbesten sind diese menüs für kinder von hipp (nicht für säuglinge) für die etwas grösseren kinder , gibt es auch viel abwechslung obst gemüse reis ect.. oder milchreis,griessbrei,natürlich eis... was auch gut ging-tütensuppen ,schmecken auch sehr fein..z.b.waldpilz von knorr , und warme pilze (hab immer dosenchampignons gegessen,rutschen oberleicht runter und tun gut im hals... (suppen nicht zu heiss essen, alles nur lauwarm bis kalt) und viel trinken-hab jeden tag ca 2 liter lauwarmen kamillentee getrunken

dUolpphixn79


Haben die im KH nichts gesagt? Also ich wurde genau aufgeklärt, was ich essen durfte und was nicht. Also nichts scharfes, säurehaltiges und heißes. Wiener Würstchen und Eier kannst Du natürlich essen. Ich habe viel weiches gegessen oder auch Suppe.

m=eine,ngeZlchexn


aufpassen bei brot ... immer gut kauen ... wienerle geht bestimmt ... kein fisch wegen der gräte - iss nichts vonwas du dich leicht verschlucken kannst sonst musst du husten das kann zu nachblutungen führen *:)

Eshema liger `Nutzer k(#32573x1)


Ich habe im KH schon ganz normale Sachen bekommen, halt Fleisch, Gemüse, Kartoffeln, Nudeln etc. Auch Kuchen und sowas. Halt nicht ganz so hart und nicht scharf. Ansonsten kannst du eigentlich alles essen

EEhemal;iger Nustzer^ (#3e25731x)


Man braucht sich weder Wochenlang von Suppen, Brei oder sonstigen Dingen ernähren. Man muss auc nicht wieder ins Kinderalter verfallen und Hipp Gläschen essen.

Du darfst prinzipiell alles essen, da passiert auch nichts. Du kaust ja schließlich. Mit Brötchen und sowas wäre ich etwas vorsichtig, aber dann eben mal 14 Tage Milchbrötchen oder sowas.

Man muss es auch nicht übertreiben!

m{eTinen?gelcthen


@ mellimaus 21

also meine mandel-op liegt 19 tage zurück-und ich muss sagen ALLES kann ich ganz bestimmt noch nicht essen ... und wenn du schon im krankenhaus fleisch essen konntest-super da bist du bestimmt eine ausnahme..und aufpassen muss man wohl-natürlich kann was passieren-meine zimmernachbarin hat z.b.ein brot mit einer scheibe rohem schinken gegessen-sie hat auch gekaut nicht ganz runtergeschuckt :=o und ein stück vom rohen schinken ist ihr im hals steckengeblieben,deshalb musste sie stark husten-dadurch hat sie starke nachblutungen bekommen. der tip mit den hipp gläschen hat nichts mit ins kindesalter verfallen zu tun sondern ist eine empfehlung von einem herr professor der HNO .. und wurde von vielen hier als wohltuend empfunden. klar kann man alles auf die leichte schulter nehmen es gibt ja auch welche die rauchen vom tag der op an schon wieder kette :-/ aber ich bin 47 und schon etwas vernünftiger ... nachher kommt dann das grosse jammern wegen nachblutungen und keiner weiss warum :-/ *:)

E6hWemalAigmer N,utzOer (\#325731x)


Wie gesagt,man muss e snicht übertreiben. Ich arbeite selber im KH und da bekommen die Pat. auch ganz normale Kost. Man muss nicht übervorsichtig sein.

mzeinen&gelcxhen


@ mellimaus 21

eine frage an dich : manche sachen schmecken immer noch so komisch-(op morgen 3 wochen her) z.b. schokolade schmeckt bitter ect. weisst du wann sich das in etwa wieder normalisiert? gruss engelchen

E8hem4aliger NuMtzxe@r (#32573x1)


Sollte in spätestens ein paar Wochen weg sein. Die Gemachsknospen werden nicht dauerhaft geschädigt, sind manchmal etwas irritiert. Das normalisiert sich aber bald wieder. Kann an den Medikamenten liegen

d/osalixno


@ Mellimaus21:

Darf ich also alles essen was möglich ist oder?? Nur darf es nicht zu heiß sein soviel ich weis.

Vermisse nämlich schon sachen wie Pizza usw.

PS: In wieviel wochen ist denn alles wieder verheilt??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH