» »

Nach Mandel-Op: Was darf man essen?

EshemalYigere NutzerC (#k325731x)


Also mit Pizza wäre ich noch vorsichtig, weil der Rand doch teilweise sehr hart und scharfkantig ist. Aber prinzipiell kannst du es natürlich versuchen oder den Rand einfach weglassen. Ich habe nach meiner entlassung auch wieder Pommes und Currywurst gegessen ;-)

Aber wie gesagt ich habe im KH auch schon ganz normale Kost am ersten Tag nach der OP bekommen, also Fleisch, Kartoffeln, Gemüse, Kuchen. Tat zwar weh, aber mit einer Tablette vor de Mahlzeiten ging es ganz gut.

Ich sollte halt nur kein Obst und keine Säfte, Kohlensäure immer mal wieder probieren ob es geht.

een2 vogxue


Ich habe gegessen was ich wollte, am Tag nach der OP sogar Coca Cola getrunken (weil mir so schlecht war).

dzenn\ifsx81


allo habe meine mandeln gerade vor 10 tagen raus genommen und erst jetzt merke ich das es ein bischen aber wirklich nur ein bischen besser wird,wollte euch mal fragen ob ihr auch ab und zu mal so ein eckligen schleim aushustet ??? ???

SXilber#mon:dauge


Hallo,

bei mir ist die Mandel-OP etwas länger her ]:D - meine Mutter erzählt mir, ich hätte geheult als sie mir Apfelsaft gab. Aber man kann ja erstmal nen Schluck trinken und dann merkt man ja ob mans verträgt.

Ich denke auch, nix zu saures oder scharfes.

LG Silbermondauge

EVhemalbiger Nu}tzer S(#3D2573x1)


Das ist normal, damit lösen sich auch immer teile der Beläge

ddenngis81


Danke für deine schnellen antworten,da bin ich ja beruhigt,danke dir lg dennis(an mellimaus)

E{hemaligear NFutzer (d#32573x1)


Kein Thema, dir noch gute Besserung *:)

R:osexnk'inxd


meine ma hatte eine

und die hat gesagt

eis eis eis :p> :p> :p> :p> :p> ;-D ;-D

Sfabriina_240x3


Hallo an alle..

Ich habe am 19.01.2010 auch meine Mandeln entfernt bekommen... Durfte auch alles essen, was für mich echt komisch war.. Durfte auch direkt was trinken auch sprudel...

Aber meine Frage ist jetzt an die Leute gerichtet, die auch schon 2,5 wochen hinter sich haben.. Also heute hab ich den 19. Tag nach der Mandelop...

Und zwar: gibt es immer noch das Risiko einer Nachblutung?? Mein Arzt beantwortet mir das nicht, er meinte nur, dass ich keine Angst haben soll.. Aber das ist leichter gesagt als getan..

Habe auch so gut wie keine Kruste mehr drauf, aber im laufe des Tages setzt sich immer ein weisser schleim auf die Gaumenbögen..

Was sagt ihr dazu ???

Lieben Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH