» »

Wie lange dauert eine Polypen OP

aIdipYositxas hat die Diskussion gestartet


Hallo

Mein Bruder wird am Donnerstag Operiert, bei ihm werden die Nasennebenhöhlen gemacht, da sie vereitert und entzündet sind und die Polypen entfernt. Er hat nur Große angst da er unter Schlimmen Asthma leidet. Ich wollte wissen wie lange so eine Op dauern könnte und wie das alles von statten geht.

währe schön wenn ihr mir helfen könntet :-)

Antworten
c"haoslKillxy


Hallo!

Mein Sohn hat vor ungefähr einem Monat die Polypen entfernt bekommen. Die OP an sich dauerte so 20 Minuten. Er war dann eine Nacht im KH und konnte dann wieder nach Hause. Er hatte dann noch etwa drei-vier Tage Hals- und Kopfschmerzen. Nach zwei Tagen bekam er Fieber. Aber der Arzt verschrieb ihm Antibiotika und dann ging es ihm am nächsten Tag schon besser. Alles in allem war es wirklich nicht so schlimm.

LG

a:di%posixtas


Danke erstmal für die schnelle Antwort

Genau, das mit den Polypen geht schnell, das habe ich auch schon ein paar mal gehört... bei ihm ist es nur so das seinen Nasennebenhöhlen entzündet und vereitert sind und das soll auch noch gemacht werden. Dann kommt noch dazu das er Asthmatiker ist und große Angst hat.

ccha9oslixlly


Damit kenne ich mich nicht aus. Kann aber Deine Sorge sehr gut verstehen, da er Astma hat. Wenn ihr da einen guten Arzt habt, rede offen mit ihm über Deine Bedenken. Er wird Dir da sicher weiter helfen.

LG *:)

a#dipLosbitas


:)^ Ja das wird wohl das beste sein

Mal sehen vllt weiß ja noch jemand etwas mehr darüber :-)

aber danke erstmal chaoslilly

E8hema~ldiger Nuytzer (#3x25731)


Euch ist aber schon bewusst das ihr hier vermutlich von zwei unterschiedlichen Dingen redet?

chaoslolly

Ich nehme an dein Sohn ist ein Kind, und dann wurden vermutlich auch nicht die Polypn entfernt, sondern die Rachenmandel, die man auch als Polypen beim Kind bezeichnet

adipositas

Dein hat aber richtige Polypen in der Nase die in einer NNH OP beseitigt werden, ich weiß nicht wie lange das dauert, aber ich denke mal so 45 Minuten bis eine Stunde wird wohl hinkommen, kenne mich da nicht so genau aus. Danach wird meust die Nase austamponiert, welche aber dann meist einen Tag später wieer gezogen wird.

avdipoDsit>axs


^^ ja kann schon sein, ich kenne mich ja da auch nicht so aus, deswegen schreibe ich ja hier rein :-)

wie gesagt, uns macht eben bedenken das er Asthma hat... und dann kommt ja auch noch de Nasennebenhöhle sache... was da gemacht wir wird uns wohl erst in der Klinik erklärt, auf jeden fall machen die gleich alles zusammen

E4hemalinger Nu9tzer (#n32573x1)


Ja sicher das wird immer zusammen gemacht ;-) Wegen dem Asthma müsst ihr mit dem Anästhesisten besprechen wie das aussieht. Wenn er aber gut eingestellt ist sollte das wohl kein großes Problem darstellen

a5dipGositas


Naja, wir werden es wohl einfach auf uns zukommen lassen müssen,wir werden uns auch nochmal mit seinen Arzt unterhalten usw. das wird schon :)D

SakiIndecep


Bei mir hats 60min gedauert. Polypen aus Siebbein+Kieferhöhle und eben die Eingänge zu den NNH erweitert. Hatte danach eine selbstauflösende Gelmatte in der Nase, die nach einigen Tagen mit dem Schleim aus der Nase mitrauskommt. Übers Asthma würd ich mir keine Sorgen machen, kriegt man heutzutage gut in den Griff. Und wenn er mal den Schlauch in der Luftröhre drin hat, kann nix passieren. Ich würde mir eher über die anderen, wenn auch seltenen, Komplikationen Sorgen machen.

a}dipfositxas


sooo die OP ist gut verlaufen meine Bruder geht´s gut, ich bin erleichtert... danke das ihr so Zahlreich geantwortet habt

LG Adi *:) @:) ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH