» »

Missglückte Nasenspülung

r9ockmgatnx234 hat die Diskussion gestartet


Hallo zur späten Stunde!

Ich komm mal gleich mal zur Frage!

Ich war ebend so clever und wollte meine Nase mit einem Strohhalm über dem Waschbecken spühlen, dabei war mein Kopf nicht wie bei einer normaln Nasenspühlung ein wenig seitlich angewinkelt, sondern (gebeugt über dem Waschbecken) extrem angewinkelt, sodass das Wasser nicht durch das andere Nasenloch abfliessen konnte, sondern nach oben in die Nase floss.

Ja, ich weiss, wie blöd muss man sein! :°(

Nach ca. 10 Sekunden unterm Waschbecken gebäugt, bekam ich plötzlich extrem Kopfschmerzn im forderen Kopfbereich sowie am Hinterkopf. Dadurch das das Wasser nach oben geflossen ist. Das ist jetzt ca. 15min her. Nun verspür ich immernoch einen leichten Druck/Schmerzen im Kopf. :°(

Ebend hab ich gelesen, dass es einen bestimmten Gang von der Nase zum Gehirn geht.

Besteht irgendwie, die Möglichkeit das Wasser ins Gehirn geflossen ist?? ...oder desgleichen?? ....

...zumidest habe ich jetzt höllische Angst, das es irgendwelche Folgen haben könnte ???!! :°( :°(

Ist das übrhaupt möglich? Eigendl. doch nicht, oder? Woher kammen dann die Kopfschmerzen?? :°(

Weiss jmd. vielleicht einen schnellen Rat ??? ?

Bitte um schnelle Antwort!

Vielen Dank!!

grüsse

mike

Antworten
mkoo&nnighxt


ich könnte mir vorstellen,dass das wasser in die nasennebenhöhlen oder stirnhöhle geflossen ist und deswegen diese kopfschmerzen. aber direkt ins gehirn ??? kann ich mir schwer vorstellen.lg

rkock3man2L34


Hey,

danke für deine Antwort!

Hab mich auch schon wieder ein wenig beruigt, trotzdem ein unglaublich bedrückendes Gefühl! :-/

Eigendlich kann ich mir das auch nicht vorstellen. Ich denke, wenn es so wäre, würde man dies nicht überleben.

Hab gerade davon gelesen: [[http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,194987,00.html]] !

Der Bericht hat mich in meiner Panik noch zusätzlich beunruig. Das war auch extem blöd von mir.

Hätte mir schon vorher klar sein müssen, dass die Aktion wenig gewinnversprechend ist.

Trotzdem bin ich immer ein wenig beunruigt! :-/

Die Kopfschmerzen waren schon sehr stark!

Ich werd morgen trotzdem nochmal zur HNO!

Danke nochmal!

m6oonMnig6hxt


kein problem. sagst dann was bei hno-arzt rausgekommen ist!wünsch dir eine gute besserung!lg @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH