» »

Nasendusche und Nasenspray

vKisu{girxl hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich soll jetzt laut des HNO-Arztes 2 Wochen (sprich 14 Tage) lang jeden einzelnen Tag abends und morgens eine Nasendusche machen UND pro Nasenloch einen Hub Nasenspray ziehen.

doch jetzt habe ich schon einiges gelesen, dass man ganz schön schnell von Nasenspray abhängig werden kann....und mache mir jetzt etwas Sorgen deswegen. Immerhin muss ich das Nasenspray 14 Tage lang 2xmal am Tag benutzen. :-/

Oder ist das noch in einem akzeptablen Rahmen?

noch zur Nasendusche:

hab sowas noch nie gemacht. das rezept vom arzt ist ein gestrichener Teelöffel in einem 1/2 Liter lauwarmen Wasser auflösen. Und dann steht dort: in die hohle Hand schöpfen, die Nase in das Salzwasser halten und diese durch die Nase hochziehen. Im Internet lese ich aber nur, dass man das aber mit einer Nasenkanne macht...und nicht einfach so aus der Hand raus? Der Rachen bekommt dann bestimmt auch etwas mit.

Antworten
EIleOfantinxti


hey du, also ich würde dir auf jeden fall eine nasendusche empfehlen (10-15 euro), die man fertig kaufen kann..müsste es zb im drogeriemarkt oder in der apotheke geben..mache das jetzt seit jahren u kann es uneingeschränkt empfehlen!! es spült bakterien, allergene etc. aus u hält die nase frei.. nehme immer extra nasenduschsalz, zb von EMS, gibts aber auch manchmal bei aldi, lids im angebot oder guck viell mal im drogeriemarkt, da ist es dann etwas billiger..hab es anfangs auch mit normalem salz probiert, aber fand das nicht so gut..würde dir empfehlen, die nasendusche auch zu gewohnheit zu machen, nicht nur zwei wochen..was für ein ansenspray sollst du denn nehmen u warum?

liebe grüße!*:)

MLetIalmzaus


Bin begeistert von der Nasendusche, wenn ich Schnupfen oder Allergie habe. Klar kann man Salzwasser aus der Hand schnupfen, aber ich denke, effektiver ist eine richtige Spülkanne o.ä., kriegt man in größeren Supermärkten oder in der Apotheke. Dort gibt es auch Nasenspülsalz, welches genau in der richtigen Menge abgepackt ist. Natürlich kanns grad anfangs mal passieren, dass ein wenig von der Brühe im Rachen runterläuft, aber das schadet nichts.

14 Tage lang Nasenspray 2x tgl. halte ich für unbedenklich, aber länger solltest du es nicht nehmen.

vJisugZirxl


ok....ähm ab wann brennt das salzwasser? wenn zu viel oder wenn zu wenig Salz enthalten ist?

SQkindCeTep


Aufjedenfall eine gescheite Nasendusche holen, am besten mit Nasensalz dazu, weil das die genau richtige Mischung enthält. Naja, brennen kann es immer. Kommt auf deine Empfindlichkeit an. Aber generell:

-) zu wenig Salz => starke Reizerscheinung und entzündung der Nasenschleimhaut

-) zu viel Salz => Nasenbluten, Austrocknung der Nasenschleimhaut

Und das mit dem Spray... Kommt drauf an, welcher es ist. Ein abschwellender Spray macht sehr schnell abhängig, den sollte man nicht länger als 3-5 Tage nehmen. Aber da du deinen Spray 2 Wochen nehmen musst, is es wahrscheinlich ein Kortisonspray, der nicht abhängig macht und den man über lange Zeit nehmen kann.

voisubgixrl


ich habe so ne ähnliche kanne zu hause, die wir auch nie benutzen. die habe ich gerade verwendet dafür, aber ich glaube ich habe das salz nicht lang genug auflösen lassen...denn die mischung stimmt ja eigentlich...

wenn es nicht besser wird, kaufe ich mir dann am montag das elmser, auch wenn teuer.

habe als nasenspray "Rhinisan" von Alcon bekommen. ob das aber ein abschwellender Spray oder ein Kortisonspray ist, weiß ich nicht.

S`kwindxeep


Ja, ist ein Kortisonspray.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH