» »

Eitrige Angina ohne Schmerzen?!!!

SJchmer@zlo3sxe hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

ich hab da seit genau einer Woche ein kleines Problem. Vor einer Woche bin ich mit leichten Halsschmerzen aufgewacht, denen ich keine größere Beachtung geschenkt habe. Ich habe soetwas öfter, hab also bloß ein dickes Tuch umgebunden und mir eine Thermoskanne mit Salbeitee geschnappt. Im Laufe des Vormittags wurden die Schmerzen immer schlimmer und ich hatte Schüttelfrost. Gegen Nachmittag konnte ich kaum noch schlucken oder reden vor Schmerz und habe den Blick in den Spiegel gewagt- die Mandeln waren wahnsinnig dick und voller kleiner, weißlicher, länglicher DINGER- Eiter, wie der Arzt diagnostiziert hat. Kein Fieber, nur erhöhte Temperatur. Ich habe Penicillin genommen und es ging gleich besser, am nächsten Tag taten die Mandeln schon kaum noch weh. Ich habe drei Tage Penicilin genommen, am vierten musste ich es absetzen weil ich es nicht vertragen habe. Man hat mir Blut abgenommen- Verdacht auf Pfeifferisches Drüsenfieber. Die Mandeln haben da schon nicht mehr weh getan. Ich hab ein homöopathisches Mittel gegen Rachenentzündungen empfohlen bekommen. Die weißlichen Stellen auf den Mandeln sind jetzt dreimal so groß wie am Anfang, die Mandeln sind immer noch dick- aber ich habe keinerlei Schmerzen. Nicht, dass ich gern weche haben möchte... Aber ich muss doch schon sagen, dass mir das etwas seltsam vorkommt. Die Mandeln ansich sind komplett taub, kein Gefühl drin. Ich hab auch weiterhin nur früh und abends erhöhte Temperatur. Und selbst wenn es Pfeifferisches Drüsenfieber wäre (die Laborbefunde sind noch nicht da), müsste das dann nicht weh tun ??? Oder hab ich mich über Nacht in ein Alien verwandelt? Ich will nicht, dass man mir die Mandeln raus nehmen muss :°(

Wäre wirklich Dankbar über Erfahrungsberichte in der Hinsicht.

Antworten
PXapuxla


Weiß dein Arzt, dass du das Antibiotikum abgesetzt hast? Das sollte man nämlich eigentlich vermeiden. Gut, wenn du es nicht vertragen hast, ist es eine andere Sache. Aber der Arzt sollte darüber informiert werden.

S3chmerRzlosxe


der Arzt hat gesagt ich solles absetzen :)z

EChevmalig(er Nutzer( (@#32573x1)


na ja dann verschreibt man aber was anderes wenn man es nicht verträgt. Dann hast du halt einen Rückfall. Geh zum Arzt nimm ein anderes AB und dann ist es in einer Woche oder 10 Tagen in Ordundung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH