» »

Bei Halsschmerzen Hals kühlen oder warm halten?

h4eidiG6x9


gute besserung :)*

f\ataliYst8isxch


Nicht vergessen, 3 mal um den Hexenkessel tanzen und

5 Kröten lebendig verspeisen *prust

Ähm Du hattest was genau? Halsschmerzen oder war's

doch schon kurz vorm Ableben? ;-D

hOeidni69


meine erkältung hat auch so abngefangen weihnachten lag ich flach konnte nicht schlafe und wenn dann nur im sitzen.es kann nicht schaden schon bei den ersten zeichen was zu tun - ist echt nicht lustig

oqu9t-;o&f-c9ontroxl


danke, aber ich hab kein husten.

nur ewig verstopfte nase, doch wenn ich fenster aufmach und bissl hier durchd gegen spring ist se iwie nemme so verstopft und meine augen tränen, ich fühl mich nicht schwach oder so..fühl mich eigtl. ganz gut. der kamilletee hat meinem hals auch wunderbar geholfen =)dankeschön leute ...für alles

h)eidi;69


ok dann schlaf gut , so weißt du beim nächsten mal was zu tub ist ;-)

h7ei5di69


n sorry

orut-cof-con`trol


dankäää =)

fratalisxtisch


meine erkältung hat auch so abngefangen weihnachten lag ich flach konnte nicht schlafe und wenn dann nur im sitzen.es kann nicht schaden schon bei den ersten zeichen was zu tun - ist echt nicht lustig

heidi69

doch Heidi ;-D, wenn ich das mit dem Schweinemalz und Brusteinreiben lese schon.

h@eidix69


gemacht habe ich das auch noch nicht, aber früher wurde es so gemacht , selbst im internet stehts so drin ;-D

_^seu#fzx_


Also immer wenn ich wegen Halsschmerzen zum Arzt ging und dann eine Kehlkopfentzündung oder eine Nebenhölenentzündung oder sonst was diagnostiziert bekam, hieß es: Warm halten.

Nur sagte man mir auch, dass Lutschtabletten etc. nicht viel helfen würde, da sie nicht so tief in den Rachen gelangen. Falls dir der Hals also weiter unten weh tut, weiß ich nicht, ob gurgeln usw. etwas bringt.

h^ei"di6x9


ja gurgeln wurde mir vom hno empfohlen

fdatal}istisych


apropopos Erkältung, knutschen soll auch für abrupte Linderung sorgen ;-D

J[ane-VClxaude


hi,

ich habe da gerade aus aktuellen Anlass etwas neues für mich entdeckt.

Es handelt sich hierbei um ein rein homöopathisches Produkt, namens Bienengift. Im Akutfall ein - bis zweistündlich angewendet schwächt es die Halsschmerzen innerhalb eines Tages enorm.

Also ich bin meine Halsschmerzen los ... ;-D

Gute Besserung.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH