» »

Schwindel durch verstopftes Ohr/Nase?

GYeonrgeCA86 hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen

Habe in letzter Zeit ein Druckgefühl im Kopf, und mein rechtes Ohr ist halb taub. Hab versucht, mit so einer Ohrenkerze zu reinigen, aber es liegt anscheinend nicht an dem, es ist immernoch halb verstopft. Meine Nase ist auch dauerhaft verstopft eigentlich (habe Nebenhöhlenverengung auf einer Seite). Man sagte mir könne daraus kommen. Jetzt aber halte ich mit Medis eigentlich die Nase frei, jedoch das Ohr ist immernoch verstopft.

Eig. ist meine Frage einerseits, ob Schwindel, Druck etc. von dem kommen könnte wenn der Gehörgang bzw. die Nase verstopft ist, und andererseits was ich noch machen könnte?

Danke und Gruss

Antworten
j*ürge2nx44


Hallo GeorgeC86,

die Beschwerden werden vermutlich duch eine verstopfte Ohrtrompete (Eustachische Röhre) hervorgerufen! Bei starker Erkältung mit Schnupfen und starker Schleimbildung, setzen sich gern die genannten Ohrentrompeten zu und verursachen dann Deine beschriebenen Beschwerden.

Ein Besuch beim HNO-Doc gibt sicher Gewissheit!

Alles Gute

Jürgen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH