» »

Piepen im Ohr

J'oannaxx3


Ne hab ich nicht gefragt. Bin wieder depressiv .. Nachdem was ich von euch gehört hab kann ich ihm nicht mehr glauben :( ich krieg angst. Ich will das nicht mehr .. Es Nervt .. Warum seit ihr euch so sicher dass er nicht recht haben kann? Ich mein er ist Arzt.

dIreisäu&len


heilbar oder einfach durch/mit Tabletten vertuscht!? :(v halte nix davon :|N

J~oannaax3


wie bitte? =o

I_n7sindxia


mit tabletten heilbar...denn manchmal kann das eine durchblutungsstörung im gehirn sein ( keine sorge ist nichts schlimmes) und durch tabletten wird die durchblutung dann wieder angeregt und wenn das gehirn und die ohren wieder besser durchblutet sind dann geht auch das piepen weg....kenn mich damit aber au nit so super aus, naja aber man muss für sich entscheiden was man dann machen will tabletten/sauerstofftherapie und und und (oder eifnach alles lassen und damit leben ^^)

dass du das piepen jetzt ziemlich intensiv hörst und dass es dich nervt ist normal, weil du ja im moment die ganze zeit ja drüber nachdenkst. nach einer zeit interessiert dich das dann eigentlich nicht mehr und du wirst das dann nur noch selten hören.

mach dir doch nicht so viele gedanken, selbst wenn es tinitus wäre, es ist nicht schlimmes, noch nit mal so n bissl. also kopf hoch :-)

J0oannzaExz3


Ich mach mir darüber gedanken: Wenn das jetzt ein Tinnitus ist, dann höre ich ja NIE WIEDER richtig d.h wenns leise ist und so hör ich dann das piepen.. Ich wills nicht haben. Was glaubt ihr denn lügen die mich an? :( Kann ich den Ärzten glauben? Hab so 20 Tabletten bekommen wenn ih die 1x täglich nehme würde das vlt weggehen oder wären das zuwenig..

IpnsindGia


was sind denn das für tabletten? also was steht da drauf...da steht ja imemr der name und darunter oder i.wo wofür/wogegen die sind...hatte nämlich auch mal welche bekommen

aoli_3)1


durchblutungsfördernde, ginkgo oder so, ist aber nicht wissenschaftlich nachgewiesen, dass sie helfen. oft kriegt man auch cortison infusionen, aber das nur innerhalb von 24 stunden.

IGns7indixa


und was heisst 'nie wieder richtig' du wirst immer richtig hören, dran gewöhnt man sich oder stört es dich auch wenn du deinen eigenen atmen hörst (die meisten hören den eigenen atem sowieso nicht weils n ganz normales geräusch für die ist), das piepen wirst du auch i.wann nicht mehr hören, außer wenn du sport machst oder dich anstrengst (is zumindest bei mir so) und wenn man sich drauf konzentriert...ich hät früher auch nie gedacht, dass man damit leben könnte aber das geht ganz gut. ich bin in meinem alltag auch nicht eingeschränkt oder so was,einschlafen geht auch ganz normal wie bei anderen menschen auch, also ...chill dich^^

Ifnsindxia


also ich hätte mal welche auf denen stand 'hirnleistungsstörung' (hört sich i.wie so an als wär man kirre im kop). ob sie helfen oder nicht liegt daran ob es nun denn auch an der durchblutung liegt oder nicht

J7oan:naxx3


Hab die verpackung weggeschmissen >-< also da wo die drin warn habe jetzt nur da stehen: Pentoxyifylin-ratiopharm dann steht da 400mg Retardtabletten. Ich halt das nicht aus. Das macht mich depressiv. Abends denk ich automatisch dran ich denk immer dran wenn ich bestimmte Worte höre.. >.< Ich will jetzt nur wissen kann er Arzt recht haben? -.- Er ist schließlich Arzt warum würd er mich anlügen? Warum würden mich beide Ärzte anlügen.

Innsvindxia


anlügen nicht unbedingt aber auf diesem gebiet sind die forschungen noch nicht wirklich weit, dass heisst die ärtze können auch nur raten. aber nun tinitus oder nicht...das piepen wirst trotzdem erstmal für ne zeit haben

JQoan^naxx3


Für ne Zeit bedeutet? ... Es soll weggehen >__< es macht mich verrückt ich muss immer dran denken ich kann mich mit NICHTS ablenken. >.<

I&nsMindixa


ich glaub das weiss keiner...hab da aber gerade was in wikipedia gefunden

'Nach dem Zeitraum der Wahrnehmung eines Tinnitus werden im deutschsprachigen Raum in der Regel drei Phasen unterschieden:

akuter Tinnitus (bis 3 Monate)

subakuter Tinnitus (bis 6 Monate)

chronischer Tinnitus (über 6 Monate)

Einige Quellen geben den akuten Tinnitus auch bis 12 Monate und den chronischen Tinnitus ab 12 Monate an. Bislang gibt es keine wissenschaftliche Grundlage für die Einteilung in zwei bzw. drei Phasen, sie richtet sich lediglich nach Erfahrungswerten. Hierdurch erklären sich die unterschiedlichen Angaben.

In der akuten und subakuten Phase kommt es vergleichsweise häufig zu einer spontanen Heilung oder Besserung der Symptome. Je länger der Tinnitus besteht, desto höher ist jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass er dauerhaft bestehen bleibt.'

J{oannxax3


mhm. das hab ich auch schon gelesen. Vielleicht hjab ich ja auch keinen Tinnitus. Wenns auch von Nackenverspannungen kommen kann. und naja. Hab irgendwo gelesen n Tinnitus KANN für immer bleiben bleibt aber häufig nicht für immer nur wenn man pech hat

INnsmindxia


mit glück und pech hat das nichts zu tun.

das entscheidet jeder für sich selbst.

versuch den tinnitus einfach mal zu vertreiben...das geht am besten wenn du ihm eine form gibts. stell dir dann vor wie er aussieht und wie er sich anfühlt. dann machst du es ihm so ungemütlich wie es geht...mann kann ja auch nette menschen vertreiben in dem man böse zu ihnen ist, oder kalte luft indem man heizung anmacht. eigentlich ist das mit dem tinnitus nicht viel anders.das hier ist jetzt keine medizin mehr sondern psychologie und die methode die ich oben beschrieben habe funtkioniert eigentlich bei allen sachen, körperlich und geistig.hört sich vielleicht etwas komich an aber an deiner stelle würd ich das dann mal versuchen. der schlüssel zum erfolg -> dran glauben

es gibt ja nicht umsonst den spruch 'der glaube versetzt berge' . menschen sind stärker als sie eigentlich denken (körperlich und geistig). es gibt menschen die schon autos angehoben haben, weil einer darunter lag.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH