» »

Ohrenrauschen bei Belastungen/Bewegungen => Blutdruck aber top!

M{ucke\lcheon3x0 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe seit ein paar wochen auf dem rechten ohr ein extremes rauschen. nach dem gähnen wird es z.b. lauter, aber auch, wenn ich mich kurz bücke, um etwas aufzuheben. mein blutdruck ist perfekt (118/75).

was könnte das sein?!

Antworten
glr*eta610


Hallo Muckelchen :-)

wie geht es Deiner Beule unterm Arm?

Kann das sein, dass Du momentan vielleicht etwas Streß hast? Denn ich könnte mir vorstellen, dass Du daher dieses rauschen hast?!?!? Und anscheinend Du bist ein Mensch, genauso wie ich, der sich über alles viel viel viel Gedanken macht. Gehe doch sonst mal zum HNO-Artz :-) Kann auch durch Verspannungen kommen, könnte das bei Dir sein?

Lieben Gruß

MLuckelc]hen3x0


hey greta,

ich habe sogar viel stress im moment. habe eine chronische erkrankung und daraus haben sich weitere beschwerden entwickelt. obwohl ich nicht arbeiten kann, stehe ich psychisch ständig unter druck, mache mir gedanken, rege mich auf usw...

habe große probleme mit rücken und hws - könnte mir gut vorstellen, dass das rauschen auf die hws zurückzuführen ist. auf dem linken ohr höre ich permanent einen klingelton (wie kirchenglocken) - das ist ja auch ein zeichen von stress...

ich wünsche mir einfach nur mal eine minute, in der gar nichts ist....

lieben gruß

g\re9ta'10


Habe ich mir schon irgendwie gedacht, wohl ein Bauchgefühl!

Dieser "Klingelton" könnte ein Tinitus sein, der eindeutig in den meisten Fällen durch Streß ausgelöst wird, den solltest Du so schnell wie möglich behandeln lassen. Eigentlich sagt man innerhalb von 24 Stunden!

Darf ich fragen, welche chronische Erkrankung Du hast?

Denke aber auch wirklich, dass das Rauschen vom Rücken bzw. dadurch entstehende Verspannungen kommt, dass kann wirklich durch den ganzen Körper gehen sowas. Kieferprobleme könnten es auch noch sein..

Lieben Gruß :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

M_uck/elchBen30


habe dir gerade eine pn geschrieben.

dieses pfeifen und klingeln habe ich schon seit mindestens 5 jahren. es hält sich NOCH in grenzen. hätte damals gleich was machen sollen

lieben gruß

JBet^te7#1


@ Muckelchen

ich hab das schon seit fast 1 Jahr mittlerweile, zu dem Ohrenrauschen kommt auch immer ein "Druck" auf den Augen so das ich dann erstmal eine Weile stehen bleiben muss weil ich auch nicht klar gucken kann.

Ich hab das tagsüber ohne größere Anstrengung und auch nachts werde ich davon wach :-/

Organisch ist bei mir nichts festzustellen, war sogar schon beim Neurologen deswegen.

Ich vermute bei mir entweder meinen Rücken/LWS/HWS, damit hab ich schon 15 Jahre Probleme oder meine Schilddrüse (bin ein Hashi) oder einfach doch Stress ;-D davon hab ich momentan zur Genüge!!

Ich versuche jetzt einfach damit zu leben, geht ja auch nicht anders und man kann ja nicht ständig von Arzt zu Arzt rennen ohne Ergebnis....

Versuch mal einen Gang runter zu schalten was den Stress angeht und dann sollte es ja besser werden falls es stressbedingt sein sollte!

Wünsch Dir gute Besserung!!! :)* :)* :)*

MDucke@lchexn30


Willkommen im Club - ich bin auch ein Hashi! :-)

Druck auf den Augen habe ich nicht, aber mein eines auge ist oft geschwollen (das lid). Ich habe wirklich fast alles, was man sich anschleppen kann. Und daher auch der Stress. :-/

Ist ein richtiger Teufelsreis:

Schmerzen/Beschwerden => Sorgen => Stress => Angst => Verspannungen => Schmerzen/Beschwerden usw....

JDetdte71


In diesem Teufelskreis kenne ich mich aus ;-D

Ich denke das "unser" Problem auch gut von Hashi kommen kann und wollte jetzt endlich mal einen Termin beim Endo machen, vielleicht sind wir auch nur falsch eingestellt??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH