» »

Kloßgefühl im Hals

h elRdmarcxel hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe folgendes Problem Ende 2006 hab ich das erste mal eine leichte Reizung, leichts Kloßgefühl im Hals gespührt (bekomme seitdem auch schlecht Luft). Ich bin darauf zum Internist und es wurde ein Knoten im rechten Schliddrüsenlappen gefunden ca 2 cm Druchmesser. Ich ging davon aus das die Beschwerden die ich im Hals spüre davon kommen. Meine Beschwerden also das Kloßgefühl, leichts Kratzen, Engegefühl im Hals wurden immer stärker, es kam leichte Schleimbildung dazu. Im Juni 2009 hab ich mich dann nach mehreren Untersuchungen operieren lassen und der Knoten in der Schilddrüse wurde entfernt. Nach der Op ging es mir ca 4-8 Wochen wesentlich besser und ich hatte auch kaum noch Beschwerden (eigentlich überhaupt nicht mehr). Seit September 2009 hab ich wieder ein immer stärker werdendes Kloßgefühl im Hals, der Schleim im Hals ist wieder da und ich hab Schluckbeschwerden, ein permanentes Druckgefühl im Halsbereich. Teilweise muss ich jetzt seit neustem auch Husten und mich räuspern. Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll. Ich war bei der Naschuntersuchung von der Schilddrüse und mein OP Arzt sagt das alles bestens verheilt und sehr gut aussieht auch eine Endrokologin meint die Schilddrüse sieht soweit gut aus. Darauf war ich nochmal beim HNO Arzt der nichts feststellen konnte und mich darauf ein CT machen lies, auch auf den Aufnahmen konnte man nichts auffälliges finden. Ich spüre dieses Drücken im Hals/ Kloßgefühl/Irritation mittlerweile permanent und noch stärker als vor der Operation. (Nur noch als Beispiel wenn ich versuch ein Lied zu singen, dann versagt mir teilweise die Stimme komplett weil sich irgendwas gegen meinen Stimmnerv drückt, so fühlt es sich zumindest an). Keiner kann mir so richtig weiter helfen und ich weiß auch langsam nicht mehr an wen ich mich Wenden kann. Noch kurz zu mir ich bin jetzt 29 und rauche seit ca 1 Jahr nicht mehr. Ich hoffe das sich jemand bei mir meldet. Viele Grüße Marcel

Antworten
MLandyM18x02


Hallo,nimmst du denn jetzt tabletten dagegen schilddrüsen hormone oder jod?? hast du denn auch unter oder überfunktion?? lg mandy

hmeldmalrcexl


Nein ich nehme keine Tabletten weil die Werte soweit im Normbereich liegen. Hab keine Über- oder Unterfunktion. Hatte nur den Knoten der entfernt wurde, der wiederum eine Überfunktion hätte Verursachen können..

M#andy*180x2


hast du das bei einen hausarzt machen lassen oder radiologen??

MJand?y1x802


also die blutuntersuchung

Z4wac[k44


... also wr es ein heißer Knoten. Stell doch einfach mal Deine aktuellen SD-Laborwerte hier ein, sonst kann ja niemand etwas dazu sagen.

ZWwaHck@4x4


... also wr es ein heißer Knoten. Stell doch einfach mal Deine aktuellen SD-Laborwerte hier ein, sonst kann ja niemand etwas dazu sagen.

M?andUy18502


ich habe nähmlisch auch eine schilddrüsen unterfunktion und ich weiß von mir das ich auch immer diesen scheiß kloß in meinen hals habe. wenn ich bei denn normalen hausarzt blut abgenommen bekommen habe war immer nichts zu sehen aber ich habe mich nicht gut gefühlt kloß im hals,innere unruhe,schwindel anfälle dann war ich bei einene radiologen und der hat dann gesehen das meine schilddrüse nicht in ordnung ist habe das jetzt schon 2 jahre lang und bin immer noch nicht eingestellt weil ich die hormone nicht vertrage bekomme davon herzrytmusstörung jetzt nehme ich seit 1 woche jod tabletten muss aber sagen mein kloß ist in moment weg :-D aber schwindel hab ich immer noch

SRam}lemxa


Was heißt denn, die Werte liegen im Normalbereich? Hast du die grad da?

hheldmar@cel


Also meine Werte, die sind aktuell:

TSH basal LIA 3,34

Freies T3 LIA 3,39

Freies T4 LIA 1,40

TSH-Rezeptor Ak 0,56

TAK 15

TPO-Ak LIA 9

Z'wackx44


Dein TSH ist schon mal zu hoch; die Obergrenze des Normbereichs endet bei 2.5; mein SD-Prof behandelt schon ab 2.0, falls Beschwerden bestehen. Gib doch bitte noch die fT3/fT4-Normbereiche an.

h\eldzmarcxel


TSH basal Richtwert ist 0,27-4,2 steht bei mir?

fT3 Richtwert ist 2,0-4,4

fT4 Richtwert ist 0,90-2,00

und was bedeutet das wenn der zu hoch ist? was müsste ich dann machen sprich nehmen?

SPamlexma


Die Angabe 4,2 ist völlig veraltet, heutige Grenze ist 2,5. Viele Ärzte behandeln schon ab 2,0, wenn Beschwerden auftreten.

h&eldmarXcxel


Ja und welche Beschwerden können bei diesem Wert zb auftreten wenn der zu hoch ist? und was ist mit den anderen Werten? Denkt ihr also schon auch das meine Beschwerden von der Schilddrüse kommen oder?

Seam;le4mxa


Könnte sein, dass sie daher kommen.

Geh zu deinem Arzt und weise ihn mal drauf hin, dass der TSH zu hoch ist. Außerdem hast du Beschwerden, die darauf zurückzuführen sind, daher ist das zu behandeln.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH