» »

Unerträgliches Flattern im Ohr

t`ashlflasxh hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit knapp einer Woche ein Permanentes und flattern, flackern bzw brummen im Ohr...

Ist ist recht nervig. Es tritt ca 7-10 mal am Tag auf und hält ungefähr eine Minute an, manchmal mehr manchmal weniger. Wenn es auftritt bekomme ich ein leichten Druck auf beide Augen, aber ich habe es nur im linken Ohr und der Druck auf dem linken Auge ist schlimmer als auf dem rechtem Auge. Die AUgen fangen fast an zu tränen. Es ist wirklich mittlerweile unerträglich, denn wenn ich im Beruf telefoniere tritt es auch auf und konzentration sowie das Zuhören fällt mir dann sehr schwer.... Weiß vielleicht einer was ich dagegen tun kann?

LG

Antworten
tias1hflgash


Kann mir keiner helfen ??? :-(

Z4UKUNFTS6TRÄUM^ERIxN


Hallo frage an dich hörst du denn auch schlechter??

tjas;hflaxsh


N, höre nicht schlechter habe nur ein leichtes stechen im linken ohr...

Z8UKUNF_TSTR1ÄUMExRIN


Achso sonst hätte ich gesagt du hast eventuell Propfen im Ohr...

Vieleicht eine Mittelohrentzündung aber kann ich leider nicht sagen, dafür müsstest du zum HNO am besten so schnell wie möglich, kann auch einfach überdruck im Ohr sein...

tZashflxash


Dann werde ich das mal wohl oder übel tun ;-) Vielen vielen Dank

ZvUKUNF7TSTsRÄUeMERRIxN


Naja würde gerne weiterhelfen aber so vom fernen schwer :)_

Drücke dir die Daumen beim Arzt :)*

E5lpeoWnora


Evt. die Vorboten eines Hörsturzes. Arzt ist 'ne gute Sache. :)^

Hab das auch des öfteren - meistens wenn ich mich aufrege. ^^

Z<UKUNdFTSTR~ÄU.MERxIN


Ist zwar nich mein Faden |-o aber hätte ne frage;

Ich habe laut arzt Propfen in beiden Ohren kann das sein weil mittlerweile tun die weh und ich habe piiiepen und rauschen drinne oder könnte das noch was anderes sein weil mir auch seehr übel wird manchmal??

Donerstag wäre ich dort beim Arzt oder ist das zu spät??

LG

EMleo2norxa


Ist nicht zu spät. Mach dir keinen Kopp. Ich bin kein HNO aber ich hab schon seit ca. 1 Jahr Probleme mit zeitweiligem rauschen, ratten, piepen und brummen im Ohr.


Übelkeit kann daher kommen - wäre nicht ungewöhnlich. Bestimmte Frequenzen, Geräusche etc. können sowas im Körper auslösen. Ist also wahrscheinlich ein Zeichen von Unwohlsein. Warte bis DO ab, das passt schon.

ZiUKUCNQFTS6TRÄUxMERIN


Eleonora

Danke dir @:) @:)

Elleonoxra


Immer wieder gerne. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH