» »

Hirnwasser, läuft aus der Nase ?

R{ac~khxead hat die Diskussion gestartet


Mir lief gestern für einen Moment eine gelbliche, sehr klebrige, Flüssigkeit (wie Wasser) aus der Nase

Kann das Hirnwasser sein??

Ein Paar Minuten vorher zuckte mein Gehirn einmal heftig.

keine Kopfschmerzen, mir ist nicht schwindelig, od. Übel, hab auch keine Verletzungen

Kann das schohn mal vorkommen oder hatte ich jetz irgend einen Anfall??

Antworten
H^asze


Ich denke kaum. Hast Du Dir mal die [[http://www.uni-potsdam.de/portal/mai04/bilder/gehirn.jpg Anatomie]] angeguckt? Da läuft nichts aus. Das wird Schleim aus den Kieferhöhlen gewesen sein.

RSaFc!khLeaxd


Also ist das ausgeschloosen mit dem Hirnwasser ?!?

Das mit dem Schleim aus der Kieferhöhle is das irgendwie gefährlich ??

PWrinszeTssx84


Höchst wahrscheinlich hast du eine Nasennebenhöhlenentzündung.

Bist du erkältet? Hast du Druck in Höhe der Wangenknochen, wenn du runterschaust?

Dagegen hilft Schleimlöser (z.B. Sinupret) und ganz viel Wasser trinken.

Wenns nicht besser wird, verschreibt dir der Arzt ein Antibiotikum, da Bakterien die Bildung des grünen Schleims verursachen.

Ansonsten geh gleich zum Arzt.

slchnewide^rin


Hi Rackhead,

geh mal zum HNO Arzt ich denke das es von den Nasennebenhölen kommen kann so wie Prinzess.

Das hatte ich früher auch immer allgerdings hatte ich eine eine Entzündung in den Nebenhölen ob es bei dir so ist kann ich natürlich nicht sagen, aber wie gesagt geh doch mal zum Arzt.

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH