» »

Höre eigenen Atem oder meine eigene Stimme lauter

kBos9tonxx hat die Diskussion gestartet


Hallo,

kennt das jemand? Seit einigen Wochen höre ich meinen eigenen Atem oder meine eigene Stimme lauter. Das hat man manchmal, wenn die Nase verstopft ist und man eine Erkältung hat. Ich bin aber weder erklätet, noch ist meine Nase verstopft.

Ich hab an eine Nasennebenhöhlenentzündung gedacht, hab aber sonst keine anderen Symptome. Kein Druckgefühl, kein Fieber, keine Schmerzen, etc.

Wenn ich meinen Kopf nach unten neige oder liege, dann höre ich wieder normal. Manchmal höre ich Stunden lang normal, dann wieder alles lauter. Das wechselt ständig und ist etwas anstrengend. Ein HNO-Arzt, den ich befragt habe, hatte auf Anhieb keine Idee, was es sein könnte.

Hat jemand eine Idee? :)_

koston

Antworten
J|und;alia


Zuviel Selbstbeobachtung?

k2osVtoxnx


Schön wärs...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH