» »

Schnarchende Freundin; Beziehung steht vor dem Aus

hxope0fulcl20x10


Was soll ein Arzt denn genau machen?

Der HNO Arzt meines Freundes hat im ein Nasenspray verschrieben um zu gucken welche sorte schnarchen das ist, dadurch wurde es deutlich besser!

Dann hat er eine Nacht so ein Gerät mit nach hause bekommen um zu gucken ob er aussetzer hat usw.

Es gibt weitaus mehr als sich direkt auf den OP Tisch zu legen!

Ich bin der Meinung, dass der Partner dann halt wo anders schlafen muss, schlaf ist wichtig und ich zb. bin morgens super aggresiv wenn ich nachts ständig wach bin!

Und wenn ich dann morgens sehen muss dass mein Freund ausgeschlafen ist, könnte ich explodieren!

WXolk.e9


Offensichtlich weiß man in diesem Fall aber, was getan werden muss: Polypen sollten raus, aber die Freundin weigert sich.

Das ist nicht eindeutig. Kann auch sein, dass es nicht zusammen hängt.

SIamlfexma


Kann aber. Der Arzt kann das feststellen, vielleicht liegts auch an was anderem, aber untersucht werden muss sie. Schnarchen muss man nicht, das kann wunderbar behandelt werden. Offensichtlich sieht das die Freundin aber nicht ein, und das finde ich :|N :(v

W2aterxli


Erstmal, es gibt Leute, die schnarchen auch so und es geht einfach nicht weg, egal was man macht. Da kannst du dann nur wegen so einer Lapalie Schluss machen, wenns eben nicht geht... ich will nicht wissen wieviele Frauen schnarchende Kerle ertragen ohne so einen Aufstand zu machen (kann dich aber verstehn, man kann echt nicht schlafen und ist dann übermüdet... ":/).

Naja, ich find bei deiner Freundin gibts Ursachen... ich schätze die Polypen. Warum lässt sie die nicht rausmachen? Das ist überhaupt nicht schlimm. Wenn sie nur leichtes Übergewicht hat, wirds daran nicht liegen. Aber naja, wenns so stört, dann könnte sie echt mal zum HNO gehn und wenigstens FRAGEN, was man da machen kann... also spätestens dann, wenn mein Freund sich drüber beschweren würde, würd ich was machen (vorausgesetzt er selber schnarcht nicht, sonst wärs mir recht egal...).

R#apa6nte


Wenn man div. Arztbesuche durch hat, ist es imho was anderes, als wenn man gar nichts macht mit dem Argument "Was soll der Arzt denn machen".

Würd ich aus welchen Gründen auch immer beuspielsweise müffeln und mein Freund sagt ich solle bitte zum Arzt gehen weil duschen und Deo nichts nützt und ich frag ihn was der Arzt denn daran machen will.... ich kann verstehen wenn er dann sauer würde ;-)

p~rettDynicxe


zwingen kann man seine partner nicht sich operieren zu lassen....

mein freund hat allgemein immer eine dichte nase sobald er in die horizontale geht...könnt mir sogar sauerstoffmangel vorstellen weil er auch immmmmmmmmer müde ist..

er hat einen ct machen lassen und dabei kam heraus das bei ihm alles krum und schief ist und er schecht luft bekommt (vor allem wenn er sich hinlegt)

trotz des wissens unternimmt er nichts dagegen

getrennte schlafplätze ist leider die einzige möglichkeit

APndre3a-Dorixa


Wenn man jede Nacht um seinen Schlaf gebracht wird, kann das krank machen. Und wenn jede Nacht ein laut schnarchender Partner neben einem liegt, wird man aggressiv, wenn man selber kein Auge zumachen kann. Ich kann das aus eigener Erfahrung sehr gut nachvollziehen, dass dann auch die Wortwahl nicht immer die höflichste ist |-o. Mein Mann und ich haben seit einigen Jahren nach vielen durchwachten Nächten meinerseits getrennte Schlafzimmer. Unserer Beziehung hat das nicht geschadet und ich muss auch ehrlich sagen, dass mir nach vielen Jahren des Nichtdurchschlafens mein Wohlbefinden einfach wichtiger als gemeinsam in einem Bett zu liegen und den Schlaf des Partners zu bewachen ;-).

NziSobee30


Ich würde dir auch zu getrennten Schlafzimmern raten. Ich kann verstehen, dass dich der Schlafmangel aggressiv macht.

Da vezichte ich lieber auf ein gemeinsames Bett und ruiniere nicht meine Beziehung.

Habt ihr die Möglichkeit, dass einer von euch in einem anderen zimmer schläft?

Whichtaelmpann


Also erst mal gibt es das schnarchen und das andere Schnarchen.

Wenn einer minimal dieses"chrrrrcccsssssssssch" macht ist das erträglich und wohl auch normal

Dann gibt es aber die anderen Typen die so machen" chraaaaaaaaaaaaaaatschsschhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhchraaaaaaaaaaaaaatschhhhhhhhhhh"

Im Dauerton.Das geht nicht und ist definitiv auch nicht normal!

tCsunamoir_xe


Wo ist das Problem ???

einfach die gute ausquartieren und gut ist.

BTW "Durchs Maul atmen..."

..nicht gerade die feine englische Art.

Kann dich dennoch verstehen, das ist auch der Grund weswegen ich nicht mit meinem Partner zusammen in einem Raum schlafen kann.

Im Urlaub ist das extrem lästig wenn man nicht exakt dieselben Schlafrythmen hat.

dMav+orka


Ich ein früher Partner von mir, damals gerade frisch kennengelernt - Liebe entwickelte sich gerade, hat auch nachts ganz extrem geschnarcht in allen Lagen. Selbst mit Rütteln hat man ihn dann nicht wachbekommen. Ich habe viele Nächte wach gelegen und mein Schlaf hat mir so wahnsinnig gefehlt, ich war launisch, aggressiv und kam mir vor, als hätte ich tiefe schwarze Augenringe. Ich bin auf Arbeit nur noch müde und gähnend rumgerannt. Ich habe ihn dann irgendwann nicht mehr bei mir übernachten lassen. Die frische Liebe hat das damals nicht überstanden. Ich war froh, wieder mein Bett und ruhige Nächte für mich zu haben und habe mich deswegen getrennt. So einen extremen Schnarcher wollte ich nicht haben.

kbatwhBi-roc.ktx.


Ähm...ich oute mich jetzt auch mal: ICH (ja, weiblich...) schnarche auch.

Polypen hab ich keine mehr, trotzdem schnarch ich.

Klar, ich könnte mir die Nasenscheidewand richten lassen, die ist nämlich schief usw., mach ich aber nicht, da ich davor einfach zu viel Schiss hab & ich weiß, wie schlimm so ne OP ausgehen kann (mein Bruder lies das machen...)

Wenn's wirklich so arg ist, dann müsst ihr eben getrennt schlafen.

Wenn mein Partner verlangen würde, dass ich mich operieren muss, dann würd ich mich auch weigern. :-/

TRwistxer2


Mein Mann schnarcht auch wie ein Bär im Winterschlaf. Nicht immer, aber immer öfter.

Inzwischen motze ich ihn an, dass er sich gefälligst umdrehen soll. Wenn das nicht hilft, kommt ne alte Socke geflogen. :-p

Allerdings schnarche ich auch, wenn ich auf dem Rücken liege. ]:D

Und ich setze manchmal mit dem Atmen aus, was meinen Mann in Panik versetzt.

Das Problem ist beim Schnarchen, dass man zwar geschlafen hat, aber nicht gut und tief.

Das dürfte dann das ausgedehnte Schlafbedürfnis der Freundin des TE erklären. Wenn sie wirklich immer schnarcht, dann schläft sie ja nie wirklich gut durch. Mich wundert echt, wie die den Tag rum kriegt. ???

Ich wäre dann fertig ohne Ende.

Ich habe mal in einer Wohnung gewohnt, da war ein paar Häuser weiter auch so ein Schnarcher. Wenn ich abends mit dem Hund noch ne Runde gemacht habe, konnte man den fast jeden Tag bei geöffnetem Fenster aus dem ersten Stock sehr deutlich hören. :-o

Die Frau von dem tat mir echt leid. So einen hätte ich rausgeschmissen.

H^SP+D[elta_xt


Also wo steht denn bitte geschrieben, dass zwei Menschen, die sie sich lieben und zusammen wohnen, im selben Zimmer schlafen müssen? Also das Gesetz kenne ich nicht. Und solange die Wohnung mehr als ein Zimmer hat, ist doch ganz klar, der eine pennt in dem Zimmer und die andere im anderen. (Wenn es diese Art von Problemen gibt.) Das Zusammenschlafen ist doch nur dann ein Vergnügen, wenn beide auf diese Art und Weise zu ausreichend gesundem Schlaf kommen.

Also ganz klar: Entweder andere Freundin oder, wenn sonst alles stimmt, nachts ausquartieren.

LG

LJadyM


Hallo

hab auch einen schnarchenden Freund, netterweise hat er damit erst dann angefangen, als wir zusammen gezogen sind ]:D Versuche nun immer, kurz vor ihm ins Bett zu gehen, dann höre ich ihn nicht. Ansonsten schüttel ich ihn in ein paarmal in einen halbwachen Zustand (bekommt er gar nicht mit) und versuche, in diesen Minuten einzuschlafen. Ein Freund hat mir da aber letztens einen interessanten Tipp gegeben: Sein Vater war wohl auch starker Schnarcher und hat das mit Gesangstraining behoben. Wäre das vielleicht was für sie?

Das Problem ist denke ich nicht, dass deine Freundin scharcht, sondern dass sie dir gegenüber so rücksichtslos ist und nicht versucht, das mit dir zu lösen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH