» »

OP an der Nasenscheidewand (Begradigung der Nasenscheidewand)

A+dvaWncexd hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

Mir wurde am Mittwoch unter Vollnarkose die Nasenscheidewand operiert. Am Donnerstag wurden die Tamponaden und das Röhrchen gezogen, jetzt sind nur noch Stützfolien innerhalb der Nase an der Scheidewand festgenäht. Diese kommen wohl zirka nächste Woche Freitag raus, je nach dem wann sie stören und je nachdem wie lange die Heilung dauert.

Bei mir wurde die OP ambulant durchgeführt, 1h nach der OP gings wieder für mich nachhause.. Starkes Nachbluten durch die Tamponaden, ich musste mir Mull unter die Nase kleben und ständig auswechseln. So jetzt nachdem die Tamponaden raus sind kriege ich seit Heute langsam wieder etwas Luft durch die linke Nasenseite.

Ich soll 2-4x täglich eine Öl-Minz-Nasenemulsion zum Einträufeln in die Nase verwenden. Meine rechte Seite ist bomben zu, da krieg ich keine Luft durch und es Blutet auch noch bzw. läuft Wundflüssigkeit raus die ich ständig abtupfen muss..

Was meint ihr wie lange diese Wundflüssigkeit noch läuft?

Wieso lese ich überall das jeden Tag abgesaugt wurde, bei mir gar nicht?

Die Nasenemulsion kann ich in das rechte Nasenloch träufeln allerdings läuft sie beim aufrichten wieder raus weil ja alles zu ist im hinteren Bereich

Hoffe das ein paar ähnliche ambulante Erfahrungen gemacht haben und mir die Fragen beantworten können

Liebe Grüße, und wenn ihr noch was wissen wollt einfach Fragen ->

Fabian

Antworten
AldvQanxced


Achja habt ihr noch Tipps wie ich die Heilung beschleunigen kann, die Nase pflegen kann? Hatte irgendwo was von einer Inhalation (Wasser+ Meersalz) gelesen..

Ich muss möglichst schnell fit werden, will eigt. schon ab morgen wieder zurück nach Bonn da das Semester schon eine Woche läuft... ":/ ":/ ":/

j`ürg4en4x4


Hallo Advanced,

welcher "Vollpfosten" von HNO-Arzt hat Dir denn zu dieser ambulanten OP geraten? Diese OP ist nach meinem Verständnis in einer Klinik durchzuführen mit einen Aufenthalt von mindestens zwei bis drei Tagen!

Geh zu einem anderen HNO-Arzt, oder noch besser in eine Klinik und lass Dich dort vernünftig versorgen!

Alles Gute

Jürgen

Aqdvanjced


Sry das hilft mir auch nicht weiter es ist gang und gebe das die OP auch Ambulant durchgeführt werden kann und ich empfand es auch nicht so als hätte ich stationär liegen müssen... zuhause fühl ich mich auch wesentlich wohler und hab mehr Ruhe als evt. neben einem schnarchenden Nachbarn... Und natürlich hatte ich eine Aufsicht für die ersten 24h und am nächsten Morgen ging es schon zum Tamponadenziehen und absaugen...

Nun seitdem wurde nicht mehr abgesagt jetzt ist es der 4 Tag nach dem Tamponadenziehen und meine Nase ist auf beiden Seiten ziemlich zu... kein schönes Gefühl.

Nun nochmal zu meinen Fragen wie sollte ich meine Nase flegen bis auf meine ölige Nasenemulsion die mir verschrieben wurde?

Inhalation?

Sprays - darf ich schon - Nasonex benutzen?

KFATOM


@ Advanced:

Also ist schon komisch,dass du schon 4 Tage nicht mehr beim absaugen warst!!Gerade so kurz nach der OP sollte man alle 2 Tage hin! ICh an deiner Stelle würde den Arzt wechseln!!!Ganz ehrlich.

Ich hatte die Op am 09.04. und bin 12.04. raus...und muss jetzt alle 2 Tage zum absaugen!!! Morgen noch mal und dann am Freitag werden mir die Splints rausgezogen...hast du auch solche ??? Wann kommen die bei dir raus??

LG. @:)

KRATOM


PS: Hol dir unbedingt eine Nasendusche aus der Apotheke mit dazu gehörigem speziellem Salz!!! Und spül 2-3 mal täglich. Es heilt und tut nur gut!!! Sonst kann es zu Komplikationen kommen....wurde mir gesagt.

AHdv|anceAd


HEy wow hab schon fast gedacht das das Forum ausgestorben ist bzw. keiner in mein Topic guckt :/ Schön das du dich gemeldet hast. Also bei mir wird nicht abgesaugt, das letzte und auch einzige mal nach den Tamponaden ziehen. Meine Nasenlöcher werden solangsam beide frei, diese Nasentinktur tut ziemlich gut und der Minzanteil sorgt dafür das sie kurzfristig freier sind...wieso bei mir nicht regelmäßig abgesaugt wurde werd ich ihn Freitag fragen - da werden voraussichtlich die Splints gezogen.. je nach dem wann sie "stören" sagte er. Bis jetzt war ich mit ihm eigt. ganz zufrieden er hat das alles ganz gut gemacht wobei ich ja jetzt schon nen bissl nachdenklich werde...

Ich frag mich immer noch ob ich das Nasonex gegen Allergie eigt. schon nehmen kann.. naja werd ich wohl bis Freitag warten müssen wobei ich das eh nicht regelmäßig nehme

ELhemaliger4 Nutzer w(#325731x)


Ich würde mal zu nem gescheiten HNO gehen, nicht nur das deiner ambulant sowas macht (was ich absolut nicht in Ordnung finde), r scheint in der Nachbehandlung auch recht schlampig zu sein. Und Uni würde ich dir nicht unbedingt raten, nach ner OP braucht man Ruhe, zumal du wahrscheinlich jetzt erst aus dem KH entlassen worden wärst.

Du wirst shcnell merken das du körperlich noch lange nicht soweit bist. Und alleine irgendwas auszuprobieren kann ich nicht empfehlen, geh zum Arzt der wird dir sagen was du machen sollst oder auch nicht ...

A$dvGan3ced


Naja ist ja Morgen dann schon 7 Tage nach der OP... und ich verpass in der Uni sonst soviel das ist echt blöde... in meiner Wohnung in der UNI-Stadt hab ich sogar so eine Nasendusche mit diesem speziellen Salz... ich muss es wenigstens mal versuchen ob ich mir Vorlesungen antun kann :/ Gerne will ich da ja auch nicht hin...

Agdvajn~cexd


Naja soviele haben das jetzt schon bemängelt ich könnte natürlich entweder in der UNI-Stadt (Bonn) gucken ob spontan nen HNO drüber guckt und sagt was schon geht bzw. wies aussieht und ob abgesaugt werden muss etc. oder hier in Langenfeld bei mir Zuhause der dann auch sagt ob ich überhaupt schon nach Bonn darf was er meint... da kennt nicht vllt. jemand einen der "gut" ist?

E8he|malixger iNutzrer (#325x731)


Warum bitte lässt man sich denn so knapp vor Semesterbeginn operieren. Hättest du das nicht ein bsichen eher machen können?

Aadvancxed


Freiwillig sicher nicht... davor war Ostern da ging es auch nicht, vor Ostern wollte er mich nicht operieren weil er über Ostern nicht da gewesen wäre falls bei mir irgendwas nicht in Ordnung ist (er wollte erreichbar sein etc.) davor hatte ich noch am 31. meine letzte Klausur (2 Klausuren zum Ende der Semesterferien) also ging es in den Semesterferien auch nicht weil ich nur knapp 30 Tage zwischen erster Phase und letzter Phase hatte... und davor halt auch wieder UNI ... so hätte ich es jetzt immer weiter schieben können auf wann? wieder nen halbes Jahr mit zuher Nase warten? Dann sind die nächsten Klausuren, dann wieder nen kurzes Fenster... Irgnedwann muss man es halt mal machen und jetzt war ich es Leid... natürlich nicht der beste Termin :(v :(v, natürlich hätte ich was bessers genommen, vor Ostern wäre mir auch lieber gewesen ...

Eahemaoliger N*u0tzer6 (#32m5x731)


Na ja muss jeder selber wissen, ich hätte es nicht gemacht. Hatte selber eine OP in den Ferien, aber ich habe das direkt zu Beginn gemacht um wieder fit zu sein. Mein Operateur wollte das auch nicht in der Unizeit bzw, knapp davonr machen. Würde mir auch widerstreben ...

Na ja jetzt ist es eh egal. Aber nene ganzen Uni Tag wirst du wohl eher nicht durchhalten ...

A8dvhance>d


Was hättest du denn gemacht noch 3 Jahre gewartet?

E[hemaGliger 'Nutzer (~#325E731x)


3 Jahre bestimmt nicht, aber es ist selten so akut das man sofort operieren muss. Ich hätte da im Sommer gemacht, da sind lange Ferien und nach der letzten Klausur hätte ich mir einen Termin geben lassen.

Dann kann man sich auch ausruhen. Außerdem hätte ich im Leben keiner ambulanten OP in dem Falle zugestimmt, macht mein HNO bei der OP auch nicht und das hat auch seinen Grund

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH