» »

Wie oder wann merkt man, dass man Hirnwasser verliert?

cIh#errykirsWchc66x66 hat die Diskussion gestartet


... und geht das einfach so ,..?

ich war gerade beim hno mit meinem freund und dann habe ich zu dem arzt gesagt das ich ein gefühl habe als wenn mir wasser aus den ohren läuft und ich weis nicht wie er das meinte mit daran kann man sterben ich habe jatzt totale panik. bekommt man das einfach so oder wie passiert das, wenn man hirnwasser verliert und wieviel wäre das denn dann im ohr, wäre das mit dem finger spürbar?

:[] :[] :[] :[] :[] :[] :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Antworten
M rs_.PYuscEhel


Glaube eher das das Dusch/ Badewasser ist..Wieso solltest Du Liquor verlieren?

18Fenjxa1


Hirnwasser kann man sowohl aus der Nase als auch aus den Ohren verlieren. Die sogenannte Liquorrhoe tritt auf, wenn der Hirndruck dauerhaft erhöht ist und/oder eine Schädel- bzw. Hirnverletzung vorliegt.

Um festzustellen, ob bei dir wirklich Hirnwasser austritt, müsste man diese Flüssigkeit, die dir aus den Ohren läuft, einmal genauer untersuchen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, müsste selbstverständlich nach der Ursache geforscht werden (bildgebende Verfahren, ggf. Hirndruckmessung).

Ich wundere mich jedoch ein bisschen über deinen HNO... So etwas knallt man einer Patientin doch nicht vor den Latz ohne es genauer zu erklären bzw. weitere Untersuchungen einzuleiten. Wie geht es denn jetzt bei dir weiter? Hast du andere Symptome?

c#her=rykir\sch666x6


NÖ so ist allse in ordnung nur gestern nacht hatte ich so ein komisches kaltes gefühl im ohr als wenn was rausläuft ich weis nicht :-/

riosa>_lindxe


der hno muß doch irgendwas gesagt haben, was er bzw. ein anderer arzt dagegen unternehmen soll bzw. wie weiter verfahren werden soll. wenn das wirklich liquor ist, dann lässt man den ja nicht einfach weiter austreten, sondern muß forschen, warum das so ist und dann versuchen, abhilfe zu schaffen.

hat er dich mit dem spruch einfach so nach hause geschickt?

r;osat_lindxe


so ein komisches kaltes gefühl im ohr als wenn was rausläuft

also kannst du gar nicht definitiv sagen, dass was rausgelaufen ist ???

1sFe1njax1


Wie jetzt...? Du hattest gestern ein "komisches kaltes Gefühl, als wenn was aus dem Ohr läuft" und dein Arzt erzählt dir heute was von Hirnwasser?! :-o

Dafür gibt es ja nun diverse harmlosere und wesentlich wahrscheinlichere Ursachen. Manchmal hat man nach dem Duschen/Baden/Schwimmen kleine Mengen Wasser im Ohr, die man gar nicht bemerkt. – Bis sie dann recht plötzlich wieder den Weg nach draußen finden. ;-) Vielleicht war es auch nur ganz normales Ohrensekret, das dir da heraus gelaufen ist.

Da anscheinend weder andere Symptome bestehen noch weitere Untersuchungen veranlasst wurden, gehe ich davon aus, dass du dich beruhigen kannst. @:)

ccherGrybkirs4ch66x66


ich weis nicht ob da was raus läuft kennst du dich denn damit aus?

1>F3en$ja1


Wenn du nicht einmal weißt, ob etwas aus deinem Ohr läuft, solltest du dir keine Sorgen machen... Ich schrieb ja schon, dass der HNO dich seeehr wahrscheinlich zu weiteren Untersuchungen überwiesen hätte, wenn er wirklich an eine Liquorrhoe denken würde.

Also: Entspann dich. ;-) @:)

S"arahx87


ehhhhhhh

finger ranhalten und fühlen obs nass ist ???

c1he?rrykisrsch666x6


OK dann kann es sein das es noch vom vorigem tag vom duschen war oder halt einfach mall so nen gefühl? *:)

1 Fenxja1


kann es sein das es noch vom vorigem tag vom duschen war oder halt einfach mall so nen gefühl?

Ja, sowohl als auch.

u>ns&hac@klKexd


Selbst wenn man Hirnwasser verliert ist das halb so schlimm. Der "Riss" in wächst in vielen Fällen von allein wieder zu. Die einzige Gefahr beim Verlieren von Hirnwasser ist, dass eine Hirnhautentzündung entstehen kann, wenn sich Bakterien etc den Weg in die Hirnhaut suchen -da wo das Hirnwasser austritt. Daran kann man -wenn unbehandelt- sterben. Das Auslaufen von Hirnwasser kann viele Gründe haben: eine OP, ein Unfall, oder aber auch "bloß so". An deiner Stelle würde ich mir aber keine Gedanken machen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass es "bloß so" rausläuft ist sehr gering. Wenn du deinen Kopf neigst, sodass die Nasenlöcher auf deine Brust schauen und Wasser raustropft, dann kann es sich um Hirnwasser handeln.

Wenn du dir ganz unsicher bist, geh am besten nochmal zum HNO.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH