» »

Schleim im Hals

m;ufflxer hat die Diskussion gestartet


hallo liebe gemeinde :)

ich hab schon länger ein problem dass ich mit mir rumschleppen muss. es ist ein unangenehmer und zäher schleim im rachen/hals, der dazu auch noch furchtbar riecht.

ganz schlimm ist es natürlich morgens nach dem aufstehen, aber auch tagsüber wenn ich nich gerade esse/trinke oder etwas mundhygiene betreibe merke ich immer diesen schleim.

nach dem essen ist es dann immer am schlimmsten, egal ob ich die zähne sofort putzte oder nicht :(

ich hab schon einige sachen probiert wie verschiedene tees und kochsalzlösungen. letzteres hat mir früher als inhalation sehr gut geholfen, da hab ich dann auch sofort gedacht es wäre ein problem im nasenbereich.

in letzter zeit allerdings hilft das auch nur noch kurz :(.

ich war auch schon bei ein paar ärzten und habe eine magenspiegelung machen lassen.

nichts konnte festgestellt werden.reflux ausgeschlossen.

nur der HNO arzt sagte nach mehrmaligen gucken es könnten die mandeln sein, da diese etwas verkrustet aussehen und sich in diesen krusten gerne so ein schleim ablagert.

sein vorschlag natürlich mandeln raus...

eine sache war noch auffällig: ich hatte mal eine mandelentzündung die dann mit antibiotika und so einem schleimlöser behandelt wurde. nach etwa 1er woche war alles gut und ich hatte diesen schleim nicht mehr !!!! ich konnte also den ganzen tag rumlaufen und essen was ich wollte ohne diesen schleim zu haben. es klingt zwar etwas komisch, aber ich habe mich in deser zeit so gut gefühlt wie noch nie.

leider hat sich das dann wieder mit der zeit eingestellt :(

ich habe danach nochmal antiobiotika genommen, wegen des schleimes, aber das hatte leider nichts gebracht.

nun frage ich noch hier was ihr mir raten würdet bevor ich wirklich die mandeln rausnehmen lassen und diese es am ende garnich waren. wäre nicht das erste mal bei mir das nach ner op keine besserung eintreten würde.

also der schleim sitzt oben im rachen und unter der zunge an den rändern des kiefers. auch tief im hals selbst.

das einzige was mir noch hilft is spucken wie ein kamel, aber egal wieviel ich auch "hochziehe" es kommt immer wieder neuer schleim.

ich rauche nicht, trinke maximal am wochenende etwas alkohol und versuche mich auch sonst gesund zu ernähren.

ich hoffe ihr könnte mir hier noch ein paar tips geben die mich vlt davon befreien.

Antworten
kSle2inerxeli


husten?

A;Finc3hen


Benutzt du regelmäßig Nasenspray/Nasentropfen?

Hqerjxoa


Vielleicht versuchst Du mal über einen längeren Zeitraum Salbeitee zu trinken und auch mehrmals am Tag mit Salbeitee zu gurgeln. 1 gehäufter Teelöffel auf 1/4 l Wasser, nur kurz überbrühen, ca. 2 Minuten, und bitte keine Teebeutel.

m$ufflSer


also ich benutze kein nasenspray oder dergleichen

salbeitee habe ich schon versucht, aber nur im teebeutel.

gibts da etwa noch etwas lösliches, als eine art pulver oder wie ?

habe auch mal gelesen mit essig spülen könnte helfen... das versuche ich mal als nächstes. hat da wer erfahrung ?

HHerjoxa


Bitte besorge Dir die Kräuter in der Apotheke oder in einem Kräuterladen, doch wie gesagt, es nützt kaum, wenn man das nur kurzfristig macht. Eine Mandeloperation bringt meiner Ansicht nach überhaupt nichts. Ich schicke Dir einen Link per PN, dort kannst Du über "Salbei" und seine Wirkung nachlesen.

k_leine~rQeli


Mich interessiert immer noch ob du Husten hast. Manchmal, öfter, regelmäßig.

A)Fi3nchhen


Wenn du für Homöopathie offen bist,gibt es da Tabletten von der Koralle, die ganz gut helfen: Corallium rubrum D 4

AdFinc2hen


Kosten pi mal Daumen 8 Euro.

mQufflexr


sorry habs ganz vergessen.

ne husten habe ich überhaupt keinen !

ich hatte früher mal etwas öfter sodbrennen... jetzt nur noch ganz ganz selten. vlt hilft das ja weiter.

kyl$eiYnerveli


Ich dachte an die Lunge, aber das kann man ja nun ausschließen.

EIhemali2ger Ntutzer (1#3275x731)


Das Problem könenn durchaus die Mandeln sein, sind sie chronisch entzündet bei dir wenn der HNO vorschlägt sie herauszunehmen?

Hast du mal ein Zungenbürstchen benutzt? Evt. kommt das auch vom Belag auf der Zuge. Wäre auf jeden Fall mal ein Versuch bevor du dich operieren lässt.

mxuffjler


also chronisch entzündet sagt er nicht gerade !

die zunge reinige ich immer mit einem löffel :)

mir ist noch etwas aufgefallen was vlt helfen könnte, und zwar fühlt es sich immer warm/heiß an im mund. also nicht wirklich so als ob jetzt nen heißen tee trinke, aber irgendwie so als ob doch irgendwas am brodeln ist

mUuffIler


so mal ein kleines update !

also ich trinke jetzt seit gut einer woche salbei tee aus der apotheke !! ich konnte es am anfang garnich glauben, aber bereits nach dem 2. tee war der geschmack/geruch total neutralisiert.

allerdings auch nur wieder solange wie ich auch den tee getrunken habe. mal ein paar std keinen tee-> geruch wieder da !

jetzt nach einer woche habe ich auch schon fast das gefühl, dass es so langsam nicht mehr soviel bringt -.-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH