» »

kann jemand mit seinen Ohren wackeln? wie geht das?

L{eronie-?Sophxie hat die Diskussion gestartet


hiiiii habe mal eine lustige Frage.

ich habe ja gehört und schonmal gesehn das manche mit ihren Ohren wackeln können.

Kann das hier jemand auch?

wenn ja schreibt bitte Tipps rein wie man das lernen kann weil ich hab gehört man kann es lernen.

ich will das auch können :-)

Antworten
gZal[axyxs


Man kann es nur trainieren, nicht lernen. Genauso wie manche mit der Zunge rollen können und manche nicht.

Du hast am Kopf Muskeln, die heutzutage nicht mehr so oft beansprucht werden. Sie enden hinter den Ohren. Wenn du also die Kopfmuskulatur anspannst, dann heben sich die Ohren. Ganz schnelles An- und wieder Entspannen führt dann eben zum Wackeln. Aber ich kenne nur sehr wenige die das können. Ich kann es, meine sonstige Familie kann es nicht. Also weiß ich nicht ob das genauso vererbt wird wie das Zungenrollen.

Probiers einfach aus.

F0entxa


Mein Mann kann's. Einfach so lange versuchen den Muskel anzuspannen, bis es klappt. Irgendwann ist der Muskel trainiert genug, um das Ohr sichtbar zu bewegen...

L?eonie$-S^ophixe


kannst du es denn auch?

wo finde ich denn genau den muskel?

M2opFpxen


Ich würde noch sagen, es ist wichtig, dabei das Gesicht möglichst entspannt zu lassen, und sich nur auf die "Bewegung" der Ohren zu konzentrieren.

WToGlfgaong


Wie geht das?

Üben, üben, üben! Ich kann links und rechts verschieden wackeln! ;-D ;-D

MIopTpexn


Ich kann links und rechts verschieden wackeln!

Cool, das hatte ich bis eben noch nie probiert. Kann ich auch. Ist aber schwerer als beide Seiten gleichzeitig. Lustig. ;-D

Sxc%hildkreöte0x07


Bei mir ist es ganz einfach, ich hab ein knubbel am Hinterkopf, damit kann ich die Ohren bewegen, oder sogar die ganze Kopfhaut nach hinten ziehen, was richtig blöd aussieht.

Ich denke, dieser Muskel ist genetisch bedingt, ich weiss aus meiner Arbeit über nationalsozialistische Rassenforschung, dass die Nazis diesen Muskel Arierknoten nannten und meinten, es wäre ein Zeichen für rassische Blutreinheit, was ja totaler blödsinn ist.

dEev"nJixc


;-D ich kanns auch....

probier mal folgendes: versuche gaaanz breit zu "grinsen", so richtig übers ganze gesicht und achte dabei ganz bewusst auf die muskulatur etwa 1cm über und hinter den ohren, die spannt sich dabei an. dann wieder loslassen und wieder "grinsen", ganz schnell im wechsel, dann spürst du die betreffenden muskeln. kannst auch die ohren leicht dabei mit den fingern berühren, dann spürst du, ob es funktioniert.

falls ja, dann nur noch den muskel anspannen OHNE grinsen.

*:)

l*umpife1x8w


Ich kann das auch ;-D ich glaube aber nicht dass man das irgendwie erlernen kann ;-) ist genauso wie einige Menschen den Ring und Mittelfinger nicht voneinander trennen können, versteh gar nicht wiso ??? genauso versteh ich auch nicht wie man NICHT mit den Ohren wackeln kann ;-D

WJolFfgxang


Ich weiss nicht, ob ich das als kleiner Junge schon konnte. ":/

Es ist schwierige zu beschreiben, welchen Muskel du damit anspannen musst. Beschreibe mal, welchen Muskel musst du Anspannen, um den Kopf nach rechts drehen kannst? Verstehst du, was ich meine? Du musst es wollen, wollen, wollen und irgendwann wirst du eine kleine Reaktion bemerken. Dann musst du weitermachen...

Viel Erfolg!

Lmeonie-CSopxhie


danke ich werde die tipps mal ausprobieren :-)

Mloppxen


Wie kommst du denn darauf, wenn ich fragen darf? @:) Einfach so oder gibt's ne Geschichte dazu?

p0eace.2andi


JEDER kann das. Ich wette mit dir. ;-)

Wenn man einmal den Muskel gefunden hat, ist das kinderleicht. :)z

Ich hab damals auch alles versucht, aber es nie hingekriegt. Dann auf einmal hats doch geklappt und ich hab mich nur aufgeregt, dass ich diesen Muskel vorher nie bemerkt hab. ;-D

Versuch mal – wie devnic schon geschrieben hat – ganz breit zu grinsen und dann wieder nicht. So findest du den Muskel, den du benutzen musst. :)^

LLeonieT-SopFh3ie


@ Wolfgang

das ist ja eine schwierige frage ;-D

ja eher so den muskel am rechten unterkiefer würd ich sagen oder so ;-D

(ich dreh als nach den kopf nach rechts)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH