» »

Mandelentzündung – Die Hintergründe

Ml.D2. hat die Diskussion gestartet


Hallo alle zusammen!

Als Kleinkind hatte ich oft eine Mandelentzündung. Die Mandeln sollten dann raus, doch da ich zum Zeitpunkt des OP-Termins eine Erkältung hatte, durfte ich damals nicht operiert werden. Nach diesem Zeitpunkt wurde damals kein neuer OP-Termin mehr vereinbart und ich hatte viele Jahre auch keine Probleme mehr mit den Mandeln.

Doch in den letzten etwa 4-5 Jahren hatte ich alle 1-2 Jahre wieder eine Mandelentzündung und dieses Jahr sogar schon die zweite innerhalb von 3 Monaten. Mein Arzt sagt, die Mandeln würden erst rausgenommen, wenn man mehrmals im Jahr eine Mandelentzündung hat, da die Mandeln die Funktion haben, Viren/Bakterien im Rachenraum abzufangen, so dass diese nicht "tiefer" gelangen, z.B. in die Lunge, wo sie mehr Schaden anrichten könnten.

Jetzt beschäftigen mich ein paar Fragen dazu:

- Wodurch bekommt man eine Mandelentz.? Wird man von anderen Menschen angesteckt oder können es auch andere Dinge wie z.B. unsaubere Gläser in der Disco / im Café oder Zigarettenrauch sein?

- Wenn man häufiger als andere Menschen eine Mandelentz. hat, hat man dann ein schlechteres Immunsystem als andere oder einfach nur Pech?

- Wie kann man einer Mandelentz. vorbeugen?

- Wie steht ihr zum Rausnehmen der Mandeln?

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

Antworten
Ptasiix93


also viel darüber weiß ich nicht außer das es nicht ansteckend ist und das die selben erreger auch im hirn auftreten können und da ich glaube eine hirnhaut entzündung auslösen können. aber wie man sich infieziewrt weiß ich nicht auf jedenfall nicht durch küssen, sex, oder durch geteilte getränke durch anhusten oder zigerettenrauch

Mxoh


Nicht ansteckend ??? Mir wird immer vom Arzt erklärt, WIE ansteckend das doch ist...grade durch Küssen, zusammen aus demselben Glas trinken usw. deswegen darf ich damit auch nie zur Arbeit, obwohls mir gar nich sooo schlecht geht. Hm. Nein, dass das nicht ansteckend ist, das glaub ich nich :|N

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH