» »

Tinnitus wird immer schlimmer.Ich kann nicht mehr :(

B-ären*mädcBhen


@ -toffifee-

ja,er fing nach der erkältung an.eher tonschwankungen.später leiser dumpfer tinnitus.

freitag wurde der tinnitus dann rauschender und aluter.

deswegen HNO und dann heute orthopäde und das gefühl gehabt,es würde lauter werden.

@ samlema

naja besser hatte ich evt. auch nicht erwrtet.aber das es schlimmer wird erst recht nichts.wollt ja deswegen nen rat haben,ob ich gleich nochmal hin soll oder wenns noch immer so schlimm ist morgen und jetzt abwarten,so das er vllt wieder auf normallautstärke geht.

achso

@ -toffifee-

sport würd ja machen,aber mir tut mein rücken extremst weh und knacktdoch termin hat mich sher nterstützt

-HTXoffifoeex-


Versuch erst einmal deinen Rücken zu entspannen und geh das nächste mal lieber zu einem Chiropraktiker / Osteopath.

B&ärhenmäYdc<hexn


bei ihm stand ja, dass er auch chiropraktiker ist^^

naja ich werd sicherlich heute mal keine sport machen.auch wenns auf kosten der figur geht^^

N(icoVlahiNitcoMlai


Hab auch schon jahrelang einseitig Tinnitus, war immer so daß er die meißte Zeit entweder garnicht aufgefallen ist, bzw. nur dann wenn ich daran gedacht habe. Stärker wurde er immer nur mal kurzzeitig in der Regel nach psychischen Belastungsspitzen. Hat somit praktisch nie ne nennenswerte Rolle gespielt. Seit drei oder vier Monaten hat sichs allerdings leider geändert, da ist er oft tagelang am Stück zu laut um zu überhören und somit quälend. Allerdings gibt es zwischendurch aber auch mal Tage an denen er erheblich schwächer oder sogar praktisch weg ist. Es ist vorher allerdings nie bekannt wie es am nächsten Morgen sein wird. Manchmal ist es auch so daß er gegen Abend leiser wird, und wenn dies so ist folgen meißt ein oder zwei Tage praktisch ohne, am Morgen drauf ist er dann allerdigs wieder heftig da. Hab mal nen Noiser probiert, bringt aber eher wenig Momentan-Entlasung. Langfristiger Erfolg? Nicht genügend Kohle ums zu probieren und Kasse zahlt sowas ohne Sozialgericht nicht. >:(

B6är$enm!ädchein


Warst du mal beim Chriotherapeuten?

Hab heute unendlich lange gegoogelt usw. Nirgends steht was von Verschlechterung nach Chirotherapie.Also vllt alles einbildung von mir.Neige ja generell dazu,alles zu dramatisieren. Vllt würde mir da ne Therapie helfen. Aber im Moment fühl ich mich einfach nur leer und ha keine Hoffnung grad.

S:usizmukxi


Ich habe seit 15 Jahren Tinnitus. Die ersten 4 Jahre davon mit Morbus Meniere.

Nachdem ich alles mögliche an Therapien ausprobiert hatte und nichts wirklich half (außer etliche Entspannungsmethoden!), habe ich eine erste Linderung dadurch bekommen, dass ich sämtliche Metallkronen und Füllungen aus meinem Gebiss habe entfernen lassen. Das waren 2o Zähne die durch Vollkeramikkronen ersetzt wurden.

Anschließend war ich (2009) bei einem Atlastherapeut:

[[http://www.atlantotec.com/index.php/Atlaswirbel-Migraene-Bandscheibenvorfall-Schleudertrauma.html]]

Das war ganz anders als bei den Chiropraktiker zuvor. Die Chiropraktiker haben jeweils oft an meinem Rücken/Nacken rumgeknackst, aber gebracht hat es nie was. Eher wie bei dir, das es dadurch (für die erste Zeit!) schlimmer und lauter wurde. :-/ Aber das geht vorbei, wenn du wieder zur Ruhe findest.

Die Atlastherapeuten arbeiten ganz anders und haben meinen Nacken mit einer einzigen Behandlung so gut bekommen, das ich ohne Schmerzen wieder liegen und schlafen konnte. :)z

Die absolute Hilfe habe ich aber tatsächlich erst im diesem Jahr bekommen. Als ich bei einem auf CMD-spezialisierten Zahnarzt eine Biognathor /Bionator Aufbissschiene erhalten habe. Ein teurer Spaß, aber mein Tinnitus ist nach nur zwei Wochen um 50-70% leiser geworden. Er ändert sich noch immer! Aber mein Hörvermögen, das eingeschränkt war (-30% links und -70% rechts) ist deutlich (!) besser geworden. Werte habe ich leider noch nicht, aber mein Hörgerät kann ich zu Hause lassen.

Was zu Lesen:

[[http://tinnitus.thieme.de/tinnitus/cmd-therapie-bei-tinnitus.html]]

Mein CMD-Zahnarzt ist spitze! :)^

Einen ruhigen Abend wünsche ich dir! Ich weiß was das bedeuten kann!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH