» »

Sehr komisches Schlucken nach Mandel Operation!

MbarcelN aous mBayern hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe mir am 04.08.2010, also vor genau 14 Tagen die Mandeln herausnehmen lassen, die OP habe ich gut überstanden, hatte so wie fast jeder starke Schmerzen im KH, ging aber mit Voltaren einigermaßen gut (ausser in der Nacht :(v ) und am 5. Tag, also am Sonntag den 09.08.2010 wurde ich entlassen, keine Nachblutungen, nichts. Super!

Zuhause habe ich dann täglich mit dem Handy die Beläge kontrolliert, mittlerweile habe ich an der linken Mandelseite praktisch keine Beläge mehr, auf der rechten Mandelseite sind schon noch Beläge zu sehen, allerdings schon deutlich kleiner und nicht mehr so dick, die rechte Mandelseite tut auch noch recht weh während die linke schon seit gut einer Woche nicht mehr schmerzt.

Nun habe ich aber folgendes Problem...wenn ich trinke läuft mir ständig Flüßigkeit in die Nase, das ist mal richtig nervig! :|N Sobald die Schlucke größer sind läuft ein Teil aus der Nase und ich fange natürlich zu husten an, bei ganz kleinen Schlucken passiert nichts. Ich niese auch anders seit der OP, ich kanns nicht beschreiben, es fühlt sich eben anders an im Rachen. Ausserdem habe ich immer noch Probleme das Essen runterzubekommen, also der Nahrungsbrei rutscht nicht sauber runter, ich meine er würde halb im Hals steckenbleiben, es ist aber nichts mehr geschwollen nach 14 Tagen.

Hat denn jemand ähnliche Erfahrungen gemacht nach der Mandel OP? Bei der Nachkontrolle habe ich den Arzt nicht darauf angesprochen, da er nur kurz angebunden war (ja Asche über mein Haupt)

Vielen Dank schon mal für die Antworten

Grüße

Antworten
a}g#ony ofx fear*


Ist normal drei-vier wochen musste schon rechnen bis sich das normalisiert. war bei mir auch so

M"asrcel ?aus Bxayern


Also das "Feststecken" im Hals und die Flüßigkeit in der Nase waren bei dir ebenfalls präsent? Na da bin ich ja beruhigt wenn das weg geht, ich hoffe das ist bald der Fall, will endlich mal wieder ein leckeres Bier trinken und zu Mc Donalds gehen. ;-)

a\gony Sofx fear*


Jap genauso :) Hatte die OP am 04.05.. ich war erst Mitte Juni wieder ganz fit :) beim einen gehts sehr schnell, beim anderen dauert es leider länger. ich war so ein fall. das mit dem trinken empfand ich als unangenehmsten.. aber das vergeht wieder, keine sorgen :-) ist ja leider so das es bei erwachsenen länger dauert. war auch 'schon' 23 zu dem zeitpunkt u die kids auf meiner station haben es def besser weggesteckt

Wcintexrkind


Ich hab mir letztes Jahr mit 20 die Mandeln entfernen lassen. Jap, es dauert schon einige Zeit. Mir ist auch ständig Flüssigkeit in die Nase gelaufen ;-D Und noch viele Wochen danach hat jede Kohlensäure gebrannt... (da fällt einem erstmal auf, wie aggressiv das ist) ... Gib dir Zeit, eine Mandelop ist ein Eingriff, an dem man schon bisschen zu knabbern hat (u.Umständen zumindest ;-))

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH