» »

Innenohrschwerhörigkeit. Und nun ??!

a>lpbixs hat die Diskussion gestartet


Hallo wer hat erfahrungen mit einer Innenohrschwerhörigkeit ( ios ) ? Und kann mir tipps und ratschläge geben?

Danke Euch

Antworten
MIutti)08x10


Warst beim HNO und hast die Diagnose bekommen?

Geh am besten zum Akustiker und lass DIr ein Hörgerät verpassen.

Mehr kannst Du nicht machen, besser wird es nicht mehr!

Und warte nicht zu lange.

Was für Tipps und Ratschläge willst Du denn.

Nur ne Innenohrschwerhörigkeit sagt ja noch nicht viel aus.

a lbixs


Hi " Mutti ",

also ich war schon beim Akustiker und habe div Geräte getestet in ver Farben Formen Größen und Preisklassen aber für meinen Alltag auf der Arbeit haben sie mir keine erhofte Unterstützung gebracht.

Jetzt weiß ich nicht, bzw bin mir nicht sicher was ich machen soll. a) damit leben und mich " durchwurschteln " oder b ) evtl den Job wechseln. Es ist eine Pass Situation. Bin irgendwie verunsichert. Meine Hno Ärztin hatt mir zu einem CI geraten. Aber das kommt irgenwie für mich gar nicht in Frage. Naja wird schon werden.

Liebe Grüße

Mcuttin0810


HI ALbis

was hast Du denn von den HG erwartet, was nicht erfüllt wurde?

War es gar keine Unterstützung, oder für dein Empfinden nicht genug?

Hast Du die ANpassung abgebrochen?

Durchwurschteln ist keine gute Idee, es wird ja auch nicht besser mit der zeit. Und irgendwann kommst du um HG nicht mehr herum, und je länger Du wartes desto schwerer wird es.

Job wechseln? Kannst Du das denn, in deinem Beruf eine Stelle finden in der es dann leichter ist. Was machst Du denn Beruflich?

Hören ist ja aber auch in allen Lebenssituationen wichtig. Nicht nur beim Arebiten, oder wenn gerade mal Besuch kommt.

Wenn deine HNO Ärztin ein CI empfiehlt, dann muss dein Hörverlust ja schon hochgradig sein.

Frag mich wie Du dich dann bisher durchwurschteln konntes.

Seid wann hast du denn die Schwerhörigkeit, wie alt bist Du, und weis du ca bei wieviel KhZ wieviel dB?

Gruß Mutti

abl9bixs


Hallo Mutti,

also ich bin 31 Jahre jung und wurde im Oktober letzten Jahres am re Ohr wegen Otosklerose poeriert. Leider gab es Schwierigkeiten und ich erlitt einen Hörsturz, was zur Folge hatt das mein Innenohr darunter gelitten hatt. Ich habe jetzt die Anpassung eines Hg durch, da keines zu mir " passte ". Ja ich weiß auch nicht aber irgendwie bin ich der Meinung, das es mir für den Alltag nicht geholfen hat. Bin Kaufmann i Einzelhandel bei EDEKA. Werde evtl den Akustiker wechseln und noch mal ein paar Hg testen. Ja meine Schwerhörigkeit ist wohl schon Hochgradig und zudem leide ich noch an oder unter Tinnitus.

Schrecklich. Es nervt.

Liebe Grüße Albis

MeutGti08x10


HI

sag doch mal was genau nicht "passte".

Kann mit dem was Du schreibst nicht so viel anfangen, nenn mal konkrekte Situationen.

Es sollte ja eigentlich kein Problem sein in deinem Alter, und in dem Beruf auch nicht.

Bräuchtes da natürlich schon ein Gerät mit Spracherkennung, Richtmikro, mit nem einfachen HG wirst DU nicht weit kommen.

Wie lange hast du die einzelnen Geräte gestestet?

Hast Du Sie den ganzen Tag getragen?

Weist Du welche Geräte es waren, Hersteller, Typ?

Zur Not geh nochmal woanders hin, aber Ich würde es auf keinen Fall weiter aufschieben!

Gegen den Tinnitus kann man leider nix machen, kann aber gut sein das er durch das tragen von HG besser wird.

Nicht bei jedem Kunden, aber vielleicht bei jedem 3 wirkt es sich positiv aus.

Vorraussetzung ist aber immer da Du das HG jeden Tag und das so lange wie möglich trägst.

Gruß zurück

dBjfranxzi


Es ist ganz wichtig, deinem Akustiker zusagen was dich stört. Dann wie hörst du auf dem anderen Ohr?

Du kannst dich ja auch sonst mal an eine Klinik überweißen lassen und eine Voruntersuchung fürs CI machen lassen, du musst dich ja nicht gleich für eine OP entscheiden.

An sonsten bleib am Ball wegen den Hörgeräten.

a@lbixs


Hallö,

habe mit der Akustikerin über alles gesprochen denke ich und nun kann sie mir nicht mehr helfen lt

ihrer aussage. Mein linkes Ohr ist auch nicht mehr 100%. Habe bald einen termin bei meiner hno

ärztin wegen hörtest und dann wede ich mich wegen dem Ci informieren. Mal sehen wo ich dahin gehen kann.

M%utUti081x0


schade das du nicht sagst wo genau dein Problem ist.

Wenn Du das deiner Akustikerin genauso gut erklärst weis ich warum es nicht klappt.

Und wenn dein li Ohr auch nicht mehr 100% ist, hast Du denn die HG auf beiden Ohren ausprobiert?

Das wäre schon sinnvoll gewesen.

Wie gesagt, wenn Du konkret sagst wo deine Probleme sind, was Du erwartes, und was nicht geklappt hat, dann kann Ich dir auch eventl Tipps geben.

So ist es mehr als schwer.

awlbMi{s


Hallö,

also; mein Problem ist, daß ich nicht mehr re höre bzw kaum und links auch immer weniger. das klaut mir lebensfreude und schrenkt mich in meinem alltag bzw berufsleben sehr ein.

nun weiß ich nicht wie ich mich weiter verhalten soll, da wie gesagt mein akustiker mir nicht witer helfen kann. das einfachste wäre ein ci und fertig. aber das kann ich vom kopf her nicht. mit so einem

" ding " .bin vlt zu eitel dafür.ja weiter weiß ich nicht, was ich dir noch sagen kann oder soll. ich weiß einfach nicht was ich erarte. das ich nicht mehr 100% hören werde ist mir schon klar.

d4jfracn%zi


Hallo

nun fakt ist: selbst ein Ci macht dich nicht wieder normal hörende und kein ci löst alle hörprobleme. Dazu kommt du musst erst einmal eine Untersuchung machen lassen ob du überhaupt dazu geeignet bist. Da wird geschaut welche hgs du hast und wie viel du damit verstehst, dann wird ein MRT, CT und ein Gleichgewichtstest gemacht. In manchen kliniken wird auch ein psychologe hinzugezogen der stellt dann diverse fragen und da wird geschaut, ob du bereit bist für sowas und welche erwartungen du hast an das CI.

Wenn dann da alles ok ist gibt es einen Op-termin. Die op dauert ca.90min.

Welche Hörgeräte hast du den derzeit?

Ich bin hochgradig schwerhörig beiseitig und bekomme sobald die krankenkasse zustimmt ein CI. I h trage die Naida V up.

lg franzi

MDelliex78


Kann dir nur raten lass dir gute HG´s anpassen und Lebe dein Leben, deine Hörfähigkeit wirst du leider nie wieder zurückbekommen, es lässt sich nur durch die Geräte lindern bzw verbessern mit der Situation umzugehen. Habe ebenfalls vor knapp 2 Jahren den Schritt gewagt und bin seit dem auch mit meinen beiden HG unterwegs im alltag. Versuche dies als neue Chance zu verstehen und beginne neu. Was anderes bleibt dir nicht übrig.

lg

Mellie

a5lb-is


@ Dj Franzi

Hi,

also ich habe gar kein Hg im Moment. Das Testen ist vorbei und nun fange ich wieder bei Null an.

Werde sehen was ich jetzt machen kann. Habe bald Termin beim Hno und dann mal schauen. Hörtest machen und dann evtl eine klinik suchen wegen Vorgespräch.

Wie sieht das eigentlich aus, mir wurde gesagt ich kann einen " Schwerbehinderten Ausweis " beantragen. Stimmt das? Was hätte ich davon? Kennste Dich da aus?

Lg

d0jfraSnzxi


Hallo Albis

es kommt drauf an wie deine Hörkurve aussieht. Jenach dem wie die aussieht bekommst du bis zu 80%. Ich habe 80% bekommen und die zeichen GL und RF. Da du ja eh einen hörtest machen lässt beim HNO, kannst du den entweder kopieren lassen und mitnehmen und den gleich dauz tun beim antrag oder aber du besprichst das ganze mit dem hno und der erklärt dir dann wie das ganze dann von statten geht.

Ansonsten rate ich dir such dir einen anderen Akustiker und fang noch mal von vorne an mit testen. Den es gibt bestimmte kriterien damit zu überhaupt ein CI bekommst und das dann auch genehmigt wird von der krankenkassen.

lg franzi

a=lbixs


Hi Dj,

danke danke.

Ist das nicht irgendiwe schlimm dieser ganze Sch... Bürokram ? eine Genehmigung der Krankenkasse. All die Jahre zahlt man Beiträge und wenn de dann Hilfe brauchst muß das erstmal

" geprüft " werden. So ein Müll. Brauche ich den unbedingt dann diesen Ausweis ? Was hatt man davon, oder auch nicht?

lg albis

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH