» »

Extrem trockene Nasen/Rachenschleimhaut, Atem stockt, was tun?

s*tändZig-kxrank hat die Diskussion gestartet


Hallo! *:)

Zuerst einmal bin ich froh, dieses Forum hier gefunden zu haben und schildere direkt mal mein Problem. Ich habe das Problem, dass meine Nasen und Rachenschleimhaut sehr trocken ist. Ich habe auch das Gefühl, dass die Schleimhäute chronisch geschwollen sind... ":/ Ich weiß jetzt nicht wie ich das erklären soll, aber ich habe momentan das Problem, dass ich manchmal beim Atmen am Gaumen "hängen bleibe". Es macht dann so ein schnalzendes Geräusch...kann es davon kommen, dass meine Schleimhäute trocken sind ??? Es ist sehr unangenehm, da ich sehr schlecht Luft durch die Nase bekomme und dieses "Geräusch bzw. diese Bewegung" mich zusätzlich am vernünftigen Atmen hindert...zudem bin ich im Nacken sehr verspannt und beiße häufig die Zähne ganz fest aufeinander...kann es sein, dass das alles zusammenhängt ???

Es wird im Liegen besser, sowie wenn ich viel trinke, vielleicht ist das noch wichtig zu erwähnen?

Danke schonmal!

LG

Antworten
S~aDbeVxU


Ich habe gerade diesen Beitrag entdeckt und habe ganz genau die gleichen Symptome. Wie schade das niemand darauf eine Antwort hatte. ???

uKvgx41


inhalieren hilft auf jeden fall schonmal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH