» »

Nasenmuschelverkleinerung OP wer hat Erfahrung

DLarpkandCrxazy hat die Diskussion gestartet


Hallo

Meine Frau wurde vor 14 Tagen an der Nase operiert.

Die Nasenmuscheln wurden verkleinert und die polypen wurden gezogen.

Die OP war unkompliziert so sagte die Ärztin,aber meine Frau kann bis heute nicht durch die Nase atmen.

Laut HNO Ärztin ist eine Entzündung aufgetreten und sie musste nun 10 Tage starkes Antibiotikum nehmen.

Abgeschwollen ist die Nase soweit schon,jedoch nicht komplett,in der linken Seite sieht es sehr komisch aus,also blau

und immer noch sehr dick.Schmerzen hat sie keine.War ja schon ärgerlich das sie nun eine woche nicht duschen durfte oder

Haare waschen.Nun aber ist die entäuschung irgendwie noch größer das es keine Besserung gibt.Sie hat die OP machen lassen,weil

sie kaum luft bekommen hat.Ach ja und weil sie nur am schnarchen war.Nun ist das ganze noch schlimmer geworden.Gerade ist sie wider bei der Ärztin,die meinte das sie mit solchen komplikationen ( Entzündung ) nicht gerechnet hat.2 mal musste eiter abgesaugt werden mit einer Nadel.Nun meine Frage weil wir im I-Net gelesen haben,das die abschwellung nicht so lange dauert,ob hier jemand ist der auch solche erfahrungen gemacht hat.

Antworten
dHolpGhinx79


Guten Abend,

also ich bin schon ein paar Mal an der Nase operiert worden. Nach einer Woche konnte ich auch noch nicht durch die Nase atmen. Das dauert länger ehe die Schwellung abheilt. Ich würde mich noch einmal mind. 4 Wochen gedulden. Bei mir hatte es nach der letzten Op ca. 6 Wochen gedauert. Bei den anderen leider auch ungefähr der Zeitraum.

Drark=andPCrFazy


:-o

Ja als sie vom Doc kam hat sie ein neues Rezept mitgebracht wieder kortison,zum zweiten mal nun.

Die Ärztin meinte das es ein halbes Jahr lang dauern kann...

dMolpAhin79


Ja, das hat mir mein Arzt auch damals gesagt. Ich habe fast 18 Monate Kortisonspray genommen. Ist nicht schlimm. Ist nicht mit den Tabletten zu vergleichen....

D]arka0ndCrazxy


Was ist denn mit den Tabletten?

DWark Av#engxer


Hallo erstmal,

bei mir wurde vor exakt 3 Wochen sowohl eine Nasenscheidewand-Operation, als auch eine Verkleinerung der unteren und der mittleren Nasenmuscheln vorgenommen. Dieses lies ich im Krankenhaus vornehmen, da mein HNO-Arzt von einer ambulanten Operation abgeraten hatte.

Die Vollnarkose-OP verlief ohne Problem und nach 24h wurde die Tamponage entfernt. Ich konnte sofort durch die Nase atmen. Durch Wundsekret und minimalen Nachblutungen konnte ich natürlich im Laufe des Tages schlechter durch die Nase atmen. War aber immer noch besser als vor der OP.

Entsprechend wurde während des gesamten KH-Aufhaltes 1x täglich das Wundsekret bzw. der Nasenschleim abgesaugt. Der Effekt sehr gut luft zu bekommen war für mich einfach überwältigend. Als ich nach einer Woche entlassen wurde und mein HNO-Arzt die Nachsorge übernahm konnte ich ohne Problem wieder durch die Nase atmen. Ich musste nur noch 2x pro Woche zum absaugen vorbeischauen. Jetzt ist es soweit verheilt, dass ich erst in 3 Wochen einen kontrolltermin habe. Sicherlich ist die Schleimhaut auf einer Seite noch leicht angeschwollen, dieses liegt aber daran, dass durch die Nasenscheidewandkorrektur die Schleimnhaut auf dieser Seite vom Knorpel gelöst werden musste. Irgendwelche Problem sind bei mir zum Glück nicht aufgetreten. Ich habe keine Schmerzen, kann mittlerweile wieder alles machen und bin froh, dass ich es gemacht habe.

Was mich wundert ist, dass ihr alle Probleme mit der Atmung nach der OP habt. Alle, die bei mir auf der Station lagen und sowohl die Nasenscheidewand, als auch die Nasenmuscheln operiert bekommen haben, hatten diese Probleme nicht.

Hoffe ich konnte helfen.

D A

D|ark*andNCCrazuy


Sie lag auch nur eine Nacht im KH dann immer zu nur zur Ärztin zum Absaugen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH