» »

kleine schwarze Punkte im Ohr

s5wor.dfish hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe seit langem schon das Problem, dass ich im linken Ohr kleine schwarze Punkte habe, die ienfach nicht weggehen wollen. Ich nehme an, dass es sich um Mitesser handelt. Aber wie bekomme ich die weg? Was hilft da? Denn optisch ist das alles andere als schön und ich fühle mich damit nicht wirklich wohl.

Antworten
S5tephD-BounCty


...ich kenne das nur von Katzen - aber die haben dann Milben ;-D ;-D ;-D ;-D

P?in3kyI83x8


Frag mal jemanden, ob er ihn dir ausdrückt. Oder versuch es selbst mal, am besten an einem Spiegel den du seitlich auseinanderklappst, so nen Spiegelschrank. Oder aber du gehst zur Kosmetikerin oder Hautarzt. Aber vorher würde ich doch selbst Hand anlegen oder jemanden darum bitten, ich hatte auch mal so nen Mitesser, habe ihn von meiner Cousine ausquetschen lassen.

suwordjfish


die sind so klein, dass man da nicht drücken kann und an stellen, wo man kaum hinkommt. Habe nochmal etwas gegooglet und da liets man, dass man auf keinen fall kratzen oder drücken soll, weil sich dass dann ziemlich schlimm entzünden kann.

Habe mir jetzt deshalb erstmal ein Hautantiseptikum und Bpo-gel bestellt. vielleicht bekomme ich die damit weg und wenn nicht, muss ich dann wohl doch mal zum arzt.

Piinky%838


Ja, jeder Pickel kann sich entzünden beim Ausdrücken... du musst hinterher halt desinfizieren, mit Alkohol oder speziellem Spray. Wenn du da so schlecht hinkommst, brauchst du Hilfe. Ich erinnere mich nich, dass meine Cousine eine Nadel dazu benutzte, um ihn auszudrücken... das hört sich krass an, aber so lange alles steril ist, ist das kein Problem. Nur so bekommst du die Dinger weg. Glaube eher nicht, dass es durch ein Gel weggeht. Die sind hartnäckig und setzen sich tief in der Haut fest, grade im festen Ohrknorpel muss man etwas grober sein als zB im Gesicht. Da hilft nur drücken.

PXinkyF838


Ich erinnere mich noch ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH