» »

Jucken/ Kitzeln im Ohr

A9licBe_Cu~llen hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit ca. 1 1/2 Monaten ein furchtbar störendes Jucken in meinen Ohren.

Es fühlt sich so an, als würde dort eine Ameise rumlaufen oder sowas. Habe das über den Tag verteilt immer wieder mal für einige Minuten, besonders aber abends und da teilweise 1 Stunde lang.

Was um Gottes Willen kann das sein?

LG

Antworten
pRakox78


kann verschiede ursachen haben .....von ohrenschmalz, verspannten mittelohrmuskeln, , seelischen ursache usw. bis hin zu einer kiefergelenksdisfunktion...

wahrscheinlich ist es harmlos und kann schnell vom hno behandelt werden.

beste grüße

pVakuo78


war jetzt keine wirkliche hilfe....naja trotzdem .........

A#liceS_Cul@lexn


Danke für die schnelle Antwort. Falls jmd noch andere Ideen hat würde ich auch die gerne hören.

LG

pba&ko7x8


wie gesagt es kann viele ursachen haben .........nerven , halswirbelsäüle usw...

kann natürlich auch ein problem des ohres selbst sein ....

hörst du auf beiden ohren gleich viel ??

hast du noch irgentwelche symptome?( druckgefühl oder so )

kannst du mehr dazu sagen .......wäre hilfreich

p=akox78


und steck blos nicht was in die ohren ......auch wenn es wie verückt juckt...

A7liceY_wCullexn


Naja, also ich geh da natürlich mit Wattestäbchen rein, es ist einfach unerträglich. Mir ist aufgefallen, dass sich mein Ohrenschmalz verändert hat. Konsistenz und Farbe haben sich verändert, er ist jetzt ab und zu hell-sandfarben. Und er ist auch weniger geworden seit ein paar Wochen...

Sonst fällt mir gerade nichts neues mehr ein.

p/ako7N8


hilft das wattestäbchen denn?

falls es bedingt ist durch ohrenschmalz ...könnte es sich bei langem heissen duschen verschlechtern bzw.vermehrt auftreten...

will dich ja nicht nerven , aber warum warst du noch nicht beim hno ??

vielleicht muss er die ohren nur mal ganz kurz spühlen und du bist beschwerdefrei..........

s5tfammBacum


– – > Ohrenarzt zur Abklärung. :)z

Keine Wattestäbchen zur Ohrreinigung.

[[www.aerztekammer-bw.de/15/02gesundheitstipps/n_s/ohrreinigung.html]]

Falls jmd noch andere Ideen hat würde ich auch die gerne hören

Wenn es immer noch da ist und Krankheiten etc. auszuschliessen sind (auch z.B. ein Pilz) kann zu große Trockenheit im Ohr Juckreiz verursachen.

Mein Augenarzt hat mir empfohlen meine normalen Augentropfen (Tränenersatzmittel) , die ich für zu trockene Augen verwende, einzutropfen. Bei mir half es.

Aber immer zuerst vorher zum Arzt.

Alles Gute

Ahlic,e_Cullxen


Danke für die Antworten. Ich war noch nicht beim Arzt weil ich im Moment keine Zeit finde. Blöde Arbeitszeiten etc.

Die Reinigung mit dem Wattestäbchen hilft das Jucken vorübergehend zu stoppen. Ich reinige meine Ohren schon seit vielen Jahren so und hatte nie Probleme deswegen :(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH