» »

Starke Halsschmerzen bis zu den Ohren, blutiger Schleim

Z>inaP 5


Ich finde es immer sehr wenig zufriedenstellend, wenn ich mit "da müssen wir mal abwarten" aus einer Arztpraxis entlassen werde.

stimmt schon, aber ich finds mal löblich, wenn ein Arzt nicht gleich die Antibiotika-Keule schwingt – vor allem in Fällen, wo diese eh nix helfen, sondern den Körper nur zusätzlich belasten!

SHtelphF-Baountxy


Hm... ":/ ... ich denke, gegen alles im HNO Bereich? Ich nahm sie jedenfalls auch bei den Nebenhöhlenentzündung ein. Sie schaden ja nicht ;-)

Zrinxa 5


nö ich glaub Hauptindikation ist Bronchitis. Halfen aber bei mir leider nicht, trotz vollmundiger Werbeversprechen.

GOänsKe}bGnmlexin


Gegen starke Halsschmerzen hilft mir Dolo Dobendan Strepsilis direkt mit Fluriprofen

nIundZu<lie


So blöd es klingt, bei mir hat dann nur liegen und 8 Liter Tee trinken geholfen. Ich habe Gelomyrthol genommen und Dolo Dobendan gegen die Schluckbeschwerden. Wobei ich sagen muss, dass mit der Tee da deutlich besser geholfen hat. Also viel trinken und Gute Besserung...

sichlpaubexrti


Omas Hausrezept war wohl damals: Zwiebelsaft mit Zucker (brrrrr..)

Gut soll auch Salbeitee zum Gurgeln helfen, Hab ich aber noch nicht

probiert. Frag mal in der Apotheke oder Reformhaus. Gute Besserung!

fSelliNrxemix


Danke für die Antworten!!

@ Steph-Bounty,

ja, es ist wirklich sehr doof. Man ruft da morgens an, kriegt grad noch einen Termin für den Abend und wird dann wieder rausgeschickt. "Ibuprofen wird schon helfen" – Nun ja, wie gesagt: Die Ibuprofen helfen schon garnicht mehr.

Die Apotheke, die sehr weit von mir entfernt ist, hat nur bis heute Mittag auf. (Also jetzt schon zu?) Daher komm ich an nicht mehr. Da aber ein guter Kollege in einem Einkaufsgeschäft arbeitet, könnte er mir was mitbringen falls vorhanden.

Gibt es da Zeug was es sich lohnt zu kaufen? (Ich hab garkeine Ahnung von Medikamenten, da ich sonst nie krank bin..)

'By the way', mit Kritik am (Gesundheits)System bist du bei mir immer an der richtigen Stelle! :)= :)^ ]:D

@ Zina 5,

ja, hat ja auch keiner behauptet, dass er unrecht hat. ;-) Meditonsin kenne ich noch von einer guten Freundin, die das auch mal gehabt hatte.

Im gesamten, Danke für eure Antworten! :)z :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH