» »

Mandel-OP fragen zur Narkose und dem OP-Tag

KieKex92


natürlich bin ich noch im Krankenhaus. Habe nun erstmal eine Eiskrawatte bekommen, nun scheint der Geschmack weg zu sein

OIldCrxow


Der Geschmack wird eine Weile weg sein bzw. nicht so, wie Du es gewohnt bist. Ich hatte am Tag der OP Blut im Speichel, auch Schleimbildung. Das ist ganz normal und geht dann mit der Zeit weg. Es bilden sich Krusten dort, wo vorher die Mandeln gewesen sind. Diese lösen sich zwischen dem 4. und 7. Tag, da steigt dann nochmal die Gefahr von Nachblutungen. Daher muss man eben im Schnitt 5-7 Tage im Krankenhaus bleiben, je nach Heilungsprozess.

K(eK}ex92


Aber die OP war gestern und von gestern kannte ich es hält gar nicht, oder vielleicht einfach nicht so wahr genommen

KBeKAe9x2


So bin gerade entlassen worden prompt tauchte im Auto dann der Blutgeschmack auch wieder auf, auf den weißen Beläge ist es Stellenweise rot aber ich denke mal das ist normal hab ja nun den 4. post OP-Tag

KSeKex92


Bekomm nun Novalgin Tropfen vor jeder Mahlzeit für zu Hause und 2x am Tag Voltaren Diclo 75mg falls das nun nicht reicht wovon ich ausgehe weil ich das gleiche auch im KH bekommen habe und insbesondere Abends und Nachts starke schmerzen hatte.. kann ich dann evtl. noch mehr Voltaren Tabletten nehmen oder anderweitiges? Normale Paracetamol, Ibuprofen? ect.?

Und Halz kühlen oder wärmen?

E!hemali-ger NuXtzer (G#325731x)


Wärme? Auf ne frische OP Wunde??

Tolles KH, du scheinst ja nicht mal die einfachsten Verhaltensweisen mit auf den Weg bekommen zu haben ...

KTeKeV92


Mir wurde da tatsächlich nicht viel gesagt wie ich mich zu Hause verhalten soll, nur generell son Blatt bekommen wo draufsteht wann duschen was essen, trinken ect.

KneKex92


so wurde vorhin mit dem Krankenwagen wieder ins Krankenhaus eingeliefert relativ starke Nachblutungen die auch nach 10 Minuten kühlen nicht besser wurden bis es dann hier per elektrogriller wieder gestoppt werden konnte vergingen 80 minuten

M]au6riocexBLN


Ohjee du Armer. Du musst dich nach einer Mandel OP auf jeden Fall körperlich schonen. Blutdruck immer schön niedrig halten. Oft den Nacken kühlen, vorsichtig essen. Und nicht vorn über beugen z.B.

Wie lange musst du denn jetzt drin sein im Krkh.??

KNeKWe9W2


Habe mich so verhalten wie im Krankenhaus auch. Man sagte mir mindestens 48 stunden also denke mal vor Montag wird das nix Aber scharf drauf bin ich nicht das es zu Hause nochmal passiert, vondaher ist das in Ordnung

EXhemaligeMr Nut|zer (&#32e5731x)


War ja auch ein bsichen kurz die Zeit im KH.....

K;eK e92


Bin wieder zu Hause... hatte nicht nochmal ne Nachblutung hoffentlich bleibt es dabei :=o

K.eqKe9x2


Mal ne Frage habe leichte Probleme etwas zu trinken zu finden das ich darf und mag, hab vor der OP immer sehr gern Apfeltee getrunken also die Teebeutel ist das OK?

Ist ja Apfel drinn und Säure aber pro Beute 3g also auf 800ml 12g und unter diesesn sind ja auch noch andere Zutaten.

[[http://www.topkauf-hamburg.de/katalog_produkt.asp?artnr=17600]]

Ewhema0liger N%u@tzGer (#3J25731x)


Probier es dich einfach aus, wenn es brennt lass es weg. Außerdem geht es um Fruchtsäure, da ist nicht mehr wirklich was an Säure drin ...

KAeKje92


Wie ist das mit duschen unterhalb des Kopfes sollte man doch immer dürfen oder? ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH