» »

Riesigen Klumen ausgeschnäuzt

P&atrOic2iaexs hat die Diskussion gestartet


Hallo,

haltet mich bitte nicht für bekloppt.

Ich habe seit vorgestern nen kleinen grippalen Infekt mit leichtem Schnupfen, ner etwas stärkeren Halsentzündung, gestern auch leichte Tempreatur, heut fühle ich mich wieder etwas besser.

Habe wegen meiner Neigung zu Mandelentzündungen ein Antibiotika eingenommen, da auf den Mandeln schon eitriger Belag zu sehen war, zudem das übliche, hab heut auch 2-3 mal Olynth Nasenspray für Kinder (das reicht von der Stärke) genommen.

Jetzt merke ich eben, dass ich plötzlich viel Schleim in der Nase sitzen hatte. Quasi von jetzt auf gleich, weil bisher der Schnupfen eher flüssig war.

Hab also in nen Taschentuch feste geschnäuzt und bin jetzt geschockt. Da kam ein riesiger, blutiger Klumpen raus. Also wirklich riesig. Geschätzt so 5 cm lang und ausgebreitet 3 cm breit, von der Konsistenz eher fester und zäher als Schleim. Was kann das sein?? Kann das sein, dass das eine eingetrocknete Nasennebenhöhlenvereiterung war oder irgendsowas? Hatte danach auch kein Nasenbluten, alles ist gut, meine Nase ist jetzt auch frei. Hat sich da irgendeine Entzündung gelöst?

Vielleicht hat ja jemand ne mögliche Erklärung!? Breche immer schnell in Panik aus, deshalb wollt ich mal hören, ob sowas schonmal jemand hatte...

Patricia

Antworten
E5hemalige r Nutz[er (#]325x731)


Hat vermutlich in den Nebenhölen gegsessen und hat sich jetzt gelöst. Kommt vor ist wohl auch nicht weiter schlimm

giauwloisxe


Das war ein Stück Kleinhirn... ]:D

Nein. Keine Panik, wahrscheinlich hatten sich deine Nebenhöhlen zugesetzt und das hat sich gerade gelöst. Sei froh, das kann sehr nerven! Und ich verstehe deinen Schreck schon...ist mir auch schon passiert, ich fand es auch verblüffend, daß da aus meiner Nase was tischtennisballgroßes geschossen kam. ;-D

P/atrliciaxes


Hallo,

danke für die Beruhigung. Das mit dem Gehirn sagte mein Mann auch :-D . Wenn man mal überlegt, dass so ein Brocken irgendwo in den tiefen Gängen der Nase hing, frag ich mich, wie ich da noch atmen konnte. Hoffe, das war jetzt alles!

Dann kann ich mich ja gleich beruhigt ins Bett begeben :-)

Patricia

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH