» »

Extrem fester schleim im Hals seit letzter Erkältung

B'enethxer hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

ich war vor 2 Wochen eine Woche komplett außer Gefecht wegen einer Erkältung. Fieber, Husten, Halsschmerzen, das ganze Programm.

Mein Hausarzt hielt es nicht für Notwendig mir irgendwas zu verschreiben, er meinte nur ich solle ACC Akut und Asperin Complex nehmen, dass wars.

Nun bin ich 2 Wochen gesund und habe extrem festen Schleim im Hals und ständig das Gefühl einen enorm trockenen Hals zu haben. Gelegentlich treten Schluckprobleme auf und ich bin ein wenig heiser (nicht sehr doll).

Vom Schleim löst sich alle 2 Tage mal ein Stückchen und kommt zum Vorschein.

Konsistenz: Recht Hart, nicht mehr Flüssig und durchweg gelblich-grünlich. Entschuldigt die genaue Erklärung, aber vielleicht hilft es.

Könnt Ihr mir sagen ob sich das von allein legt? So lange hatte ich solche Beschwerden noch nie. Ich muss dazu sagen das ich keine anderen Anzeichen einer Erkältung habe, alles funktioniert tadellos und ich trinke jeden Tag mind 2 liter, wenn nicht sogar 3l Mineralwasser.

Grüße

Antworten
aspfe9lkistxe


Lass dir eine Überweisung zum HNO arzt geben, denn ich hatte das 12 Wochen, dazu 12 Wochen heißer. Erst hatte ich eine Grippe und dann das. Der HNO arzt verschrieb mir ein Medikament und etwa 4 Tage später war meine Stimme wieder da und der Hals wurde immer besser. Ausserdem war das gefühl weg, Schleim im Hals zu haben. Dokter nicht so lange rum.

Gute Besserung

Bienet>hxer


So ich war eben beim Doc,

meine Stimmenbänder sind beidseitig entzündet. Ich soll wenig sprechen und meinen Hals warm halten.

Mir wurde ein Antibiotikum "Rulid 300mg" verschrieben.

MfG

aMpf)e?lkisxte


@ Benther

Wenn du das Antibiotikum fertig genommen hast, denke ich das es dir besser geht.

gute besserung

Apfelkiste

B}enet0hxer


Danke sehr :-)

B9en ether


Entschuldigt das ich den Thread nochmal rauskrame..

Ich bin jetzt schon ne Weile fertig mit Antibiotika.

Nun habe ich wieder die selben Beschwerden wie vorher. Schluckbeschwerden, extrem fester Schleim. Selbes Schmerzbild wie vorher.

Schon merkwürdig oder?

Grüße

a/pfWelkisxte


@ Benether

Kann das sein das du Heuschnupfen hast, denn die ersten kleinen Blümchen sind schon am Blühen. Je nach dem wie ich mit meinem Heuschnupfen zu kämpfen habe, habe ich das auch.

Merkwürdig ist das schon, weil du es ja vor kurzem erst hattest.

grüße und gute besserung

BVeneyther


Ja ich habe Heuschnupfen, allerdings treten die Beweschwerden erst Mitte-Ende Mai auf.

Ich konnte mich bisher nicht durchringen noch zu meinem "Stamm HNO Arzt" zu gehen.. Dort wartet man mind. 3 Stunden.

<grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH