» »

Reizhusten - Woher?

r/etfF19x04 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben!

Nun muss ich mal mein Problem schildern , denn seit einer Woche plagt mich dieser aufdringliche Reizhusten und er will einfach nicht verschwinden.

Sonntag ging es los , ich fühlte mich krank , hatte Kopfschmerzen , musste husten , ich tippte auf eine Bronchitis. In der Nacht fing dann der Reizhusten an , welchen ich aber erstmal mit Silomat stillen konnte.

Dienstag in der Schule durchgängig gehustet bis der Lehrer mich zum Arzt geschickt hat. Der sagte mir dann , dass keine Entzündung vorliegen würde und er von einem allergischen Reizhusten ausgehen würde. ( Ich war ziemlich verwirrt, denn seit meinem 5. Lebensjahr äußert sich meine starke Gräser- und Birkenpollenallergie , um nur die extremsten zu nennen , ausschließlich durch Niesen , Schnupfen und juckende Augen. )

Ich bekam Lora ADGC und sollte das erstmal ausprobieren und falls es schlimmer würde oder bis Donnerstag nicht bessern sollte,sollte ich nochmal vorbeikommen.

2 Stunden nach der Einnahme wirkte Lora dann ein wenig , Tagsüber hatte ich dann weniger Probleme , nur ab und an einen kleinen Reizhustenanfall.

Nachts wars in Ordnung , ich konnte gut durchschlafen dank Silomat , allerdings fing es dann Mittwoch morgen erst richtig an. Ich spürte also überhaupt keine Besserung auf Dauer , also nochmal zum Arzt. Ein Aushilfsarzt sagte mir dann ich sollte einen Schleimlöser (Ambroxol) und einen Hustenstiller für Nachts (Quimbo) nehmen. Das nehme ich nun seit gestern , von dem Schleimlöser hab ich noch nicht wirklich viel mitbekommen , der Hustenstiller bringt gar nichts , bin heut um 4 in der früh aufgewacht und seitdem am durchhusten , mir tut einfach alles weh.

Nun die Frage :

Hat jemand damit Erfahrungen gemacht ? Könnte es wirklich ein allergischer Husten sein? Normalerweise hab ich im März noch keine oder höchstens leichte Probleme mit dem Schnupfen.

Liebste Grüße

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH