» »

Linksseitige Halsschmerzen

BUordCsteink%antxe hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

seit heute Morgen habe ich komische, noch nie gehabte Halsschmerzen. Beim schlucken, nach oben gucken und beim drauf drücken schmerzt es. Den Schmerz kann ich nicht beschreiben, jedenfalls ist es nicht so wie bei "normalen" Halsschmerzen. Vielleicht eher wie ein Ziehen ???

Die Lymphknoten sind es denke ich auch nicht, da ich keinen Knubbel fühle.

Kann es an einer kommenden Krankheit (Erkältung, Grippe,...) kommen oder kann es auch sein, dass ich in der Nacht dumm gelegen habe (auf meiner Hand zum Beispiel).

Danke schonmal im Voraus.

Die Kante ;-D

Antworten
BIordst&eixnk$antxe


EDIT: Die Halsschmerzen befinden sich, wie gesagt, auf der linken Seite, knapp unterm und fast am Ende vom Kiefer

l>ove$able?<3


Du beschreibst meine Schmerzen! Habe ich seit gestern Abend - ganz plötzlich bekommen. Ich hoffe bei mir nicht - dass es eine Mandelentzündung ist. Habe nämlich schon ein kleinen Pickel auf der linken Seite, wenn ich selber in den Hals schaue. Ist es bei dir auch so ähnlich wie als hättest du ein Kloß im Hals? Oder eben so ein ziehen. Ich meine, jeder beschreibt seinen Schmerz anders.

BsorDdstei.nkannte


Nein, wie ein Kloß fühlt sich das nicht an. Eher als wäre da irgendein Knubbel im Weg wenn ich schlucke. Und ein Pickelchen habe ich auch nicht. Gibts bei dir was neues??

Ich hoffe mal das hier noch jemand schreibt und mir hilft, weil es ist immernoch da :(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH