» »

Stechender Schmerz 13 Tage nach Mandel-OP

A2nhgin{ator hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich hatte vor 13 Tagen meine Tonsillektomie und habe eine Frage dazu…

Die ersten 5 Tage nach der OP waren schmerzmäßig ziemlich übel, nicht mal Voltaren und/oder Novalgin haben wirklich geholfen. Am 6. Tag wurde es dann etwas besser und blieb in etwa 5 Tage gleich. Diese 5 Tage war es auszuhalten. Nicht besonders angenehm – aber einigermaßen "schmerzfrei".

Seit mittlerweile 3 Tagen habe ich allerdings wieder sehr starke Schmerzen auf der rechten Seite. Wenn ich nicht schlucke, dann geht’s einigermaßen, aber beim Schlucken gibt’s mir jedes mal einen echt argen Stich. Speziell in der Nacht ist es unerträglich, unter Tags geht’s einigermaßen…

Der Schmerz ist eher stechend, wie wenn man mir eine Nadel in den Rachen rammt. Immer an der gleichen Stelle. Im Spiegel erkenne ich nichts besonderes (Wundbeläge sind nur noch leicht vorhanden…).

Nachdem ich hier schon von Horrorgeschichten bezüglich chronischer Schmerzen etc. gelesen habe, wollte ich euch einfach mal nach eurer Erfahrung fragen. Sind solche starken Schmerzen nach 13 Tagen noch normal? Was kann ich tun?

Danke

Anginator

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH