» »

Nebenhöhlenentzündung (Sinusitis), Blut im Schleim?

Mbatthixas87 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe seit Montag eine Nebenhöhlenentzündung {:( ....hab vom Doktor Antibiotika verschrieben bekommen, dazu nehm ich noch Meditonsin und Nasenspray und natürlich TEE!!!!!!

Jetzt ist Donnerstag, fühl mich eig. wieder ganz in Ordnung noch ein bisschen Kopfweh und hin und wieder ned verstopfte Nase,

Doch seit heute kommt immer ne Menge Blut beim Schleim von der Nase mit........wenn ich allerdings Schleim in den Mund zieh (weiß nicht wie ichs besser ausdrücken soll) ists ganz normal!!

Der Schleim aus Mund und Nase hat doch quasi den gleichen Startpunkt, oder?

Also wird wahrscheinlich nür die Nase vom Tage langen Schneuzen wund sein ??? ??

Oder muss ich mir sorgen machen?

Mfg

Matthias

Antworten
MorChi%LLouxT


Ich denke mal dass deine Nasenwände relativ Wund sind. Mach einfach ein bisschen Creme in die Nase. z.B. Paleativ Creme. Halt irgendwas ohne Zusatzstoffe, aber nicht zuviel in die Nase schmieren ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH