» »

Nachblutungen, wie lange kühlen?

PMeinlic8hPeinSlichx87 hat die Diskussion gestartet


Ich machs kurz, hab vorhin(vor zwanzig Minuten), sechs Tage nach Mandel OP Nachblutungen gehabt. Blut lief mir sehr schön aus den Mund, Horrorfilm lässt grüßen.

Hab nach der ersten Schrecksekunde zu drei Eisakkupacks gegriffen und dem Kühlschrank sei dank, haben wir ständig Eiswürfel da... hab ich genommen, gekühlt. Freund hat währenddessen im Krankenhaus angerufen, nachdem er schon gleich den Notarzt holen wollte.

Die haben gemeint was ich eh schon gemacht hab, ganz viel mit Eis umwickeln und Eiswürfel lutschen wenns in fünf Minuten nicht besser wird, nochmal anrufen.

Hat dann auch nachdem ersten Blutschwall aufgehört. (ja sehr geil, wenn sich der Mund sehr schnell mit Blut füllt und in der Hand die Blutlache ist.)

So nun lieg ich hier mit gaaanz viel Eis rum und hab angst die runter zu tun. Wie lang sollte man die drauf lassen?!

Hab vorhin schon runter, ging es wieder ein nbisschen los, aber nicht arg. :-/

Antworten
PjeipnliqchPeinlxich87


ist mittlerweile vierzig Minuten her, wie ich sehe.

L=ischXen)stwexlt


also ganz ehrlich: ich würde trotzdem zur Kontrolle in ein Krankenhaus fahren. Damit ist nicht zu spaßen und meine Angst, dass das nachts nochmal losgeht, wäre zu groß...

P:ei|nlinchWPeinl*ichc87


Damit ist nicht zu spaßen und meine Angst, dass das nachts nochmal losgeht, wäre zu groß...

Das bereitet mir ja auch ein wenig Angst. (ein wenig ist gut)

Freund meint, ich soll mit kühlen aufhören und wenn es jetzt nochmal blutet soll ich sofort ins Krankenhaus.

Ich trau mich nicht das Eis runterzu nehmen, aber ich zitter hier schon.(vor kälte9

Wenn ich aufstehe, hauts mir von dem ganzen Schreck mein Kreislauf zam. Solche Aufregungen Sonntagabend. :|N

Und ich muss jemanden anrufen, der mich in die Klinik fährt, mein Freund muss hier bleiben wegen Kindern. Aber ich hoffe auch, dass es das war.

tuedtdLy7x6


Ich will dir keine Angst machen – aber ich würde sofort ins KH fahren!! Mit so Nachblutungen ist nicht zu spaßen!! Ich hatte die auch und das 1. wurde versucht mit Eis bzw Kühlhalskrause es zu stoppen. Aber das 2. Mal ging es nimmer und ich wurde notoperiert – keine halbe Stunde später und ich wäre tot gewesen!!

Also ich würde SOFORT ins KH fahren bzw nen Notarzt rufen!!

LZisHchenspwexlt


teddy76 hat recht.... Du tust niemandem einen Gefallen damit.... Geh in ein Krankenhaus, sowas kann echt böse ausgehen

Pzeinlic^hPeYinlgich8x7


Hat sich erledigt, fängt wieder an..

verrreckte scheisse...

LMisc0heRnswexlt


dann ruf jetzt sofort die 112 und doktor nicht selbst dran rum und meld dich mal, wie es ausgegangen ist....

L=ichtKArist allxxX


Geh bitte ins Krankenhaus!

L3ischeFns)welxt


@ all:

wisst ihr was ich krass finde ? und peinlichPeinlich87 nimm das bitte jetzt nicht als Kritik, aber ich finde es einfach super irre, dass Leute, die solche Probleme haben, erstmal im Internet um Rat fragen, statt direkt den Arzt zu rufen... Also viele machen das ja mittlerweile so, da ist peinlichPeinlich ja nicht die einzige.

Ich frage mich nur immer, wo unser Bauchgefühl in solchen Situationen geblieben ist .... ":/

t)ed`dy7x6


Hallo Lischenswelt,

ich find das auch. mein klarer Menschenverstand sagt mir doch bei allen möglichen Blutungen (vor allem nach OPs) dass da ein Arzt ran muss!! ICH wäre bei dem ersten Blutspucken so was von schnell am Telefon gehangen und hätte den Notarzt gerufen.

Ich war damals froh noch im KH gewesen zu sein als es passierte – denn zu Hause wäre ich verblutet! Das haben mir die Ärzte danach auch bestätigt.

Ich kenn auch 2 Fälle die an so Blutungen gestorben sind.

P'einlOichPei&nlichh87


So bin wieder da (auf eigenen Wunsch) musste die Nacht innen bleiben und bekam über Infusion so einen Blutstiller(hemmer was auch immer). Hat dann aufgehört und ich lag die ganze Nacht im Bett mit Kanüle und Schlauch und ständig eiskalter Eiskrawatte. Heute früh hat die Ärztin gemeint, es ist noch die Blutkoakel(oder so ähnlich) da, aber ist verschlossen. Bluten kann es halt die komplette Woche noch über. :-/ %-|

(Hätte theoretisch noch zwei Tage oder sowas bleiben müssen)

So warum ich hier gefragt habe war, dass ich(bzw. mein Freund) ja schon vorher (als es blutete) in dem Krankenhaus angerufen haben und es schon vorher hieß, was man bei Nachblutungen machen soll. Mit ganz viel Eis kühlen und wenns net aufhört ins Krankenhaus.

Ich hab allerdings nicht gefragt, wie lange man kühlen sollte und wie und überhaupt und sowieso.

(Ich bin fest von ausgegangen bei mir blutet nichts nach, sehr naiv gedacht)

Mit Notarzt... und Blaulicht ins Krankenhaus... naja.... wenn es ständig so geblutet hääte, wie es sich beim ersten mal mit Blut füllte der Mund, dann ja.

Hab ja dann gemerkt, dass es nicht so viel ist, dass ich jetzt gleich dran ersticke oder verblute, aber es hat dann auch net wirklich aufgehört.

Ich hoffe bei mir blutet nichts mehr nach, ansonsten kann ich wieder rein. :|N

Llisch'enwswelt


@ PeinlichPeinlich:

na Gott sei Dank ist alles wieder gut :-) Aber warum wolltest du die 2 Tage nicht dort bleiben?

PweinlsixchP^ein@lich8x7


Weil die zwei Tage glaub ich eher zur Kontrolle sind und passieren kann die ganze Woche über noch was.

Und nochmal zwei Tage Löcherle in die Wand guckern, der Geruch... als Highlight des Tages das Essen :=o (wo eh nicht runtergeht und sowieso net schmeckt). Und vielleicht noch das Geschnarche der Zimmernachbarin ertragen, diese Abgeschiedenheit...

Ich hoffe und wünsche, dass es zu keiner Nachblutung mehr kommt. Ich liege schon ganz artig und trau mich kaum zum Klo. (hab dieses mal auch schon unglaublich stark meine Tage, ich frag mich ob da ein Zusammenhang ist...) weeeeiiitttt hergeholt.... ich weiß...

Rpainb1oaw_YanCnic_#Bexn


wie kam es bei dir denn zu der blutung?? :-o

ist ja schon viel blut was du so beschreibst..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH