» »

Nachblutungen, wie lange kühlen?

R|ainbowd_YaMndnpic_Bxen


guten morgen

wie man erstickt? ich dachte das fliesst alles in den magen und man erbricht es dann.und es KANN dann in die lunge geraten oder? und es hört sich schon sehr viel an was du verloren hast,gut du bist nun gross und hast mehr blut wie ein kind...aber ein schreckliches erlebnis,wie geht es dir denn mit so einem erlebnis??

Pxein)lichPe inlichx87


Was heißt viel Blut.... ":/ keine Sorge, ein wirklich bedenklich hoher Blutverlust war es nicht.

Wenn du dir die Hand als Schüssel (versteht man´s ???) machst,so halt einmal voll mit Speichel. Wir haben dann unheimlich schnell innerhalb von Sekunden alles Eis genommen (ich glaub da war ich zum ersten Mal froh so einen "amerikanischen" Kühlschrank mit Eis zu haben) und gekühlt und das hat auch wirklich sehr schnell abgenommen :)^ . Habs dann rausfließen lassen und mir dann ein Geschirrtuch ein wenig in den Mund gestopft

:=o ob man das nun machen sollte keine Ahnung, aber beim rausspucken war mir zu viel Druck und schlucken bääähhhh.

Es ist halt erschreckend und ekelhaft, aber ruhig Blut haben und Nerven beruhigen... mein Freund hat hier mehr Angst im Gesicht gehabt als ich.

Ich weiß nicht warum ersticken, glaub das Blut hängt sich halt dann in die Luftröhre fest, warum und wie auch immer.

Das weiß ich nicht, entweder sie hat gesagt warum und ich hab nicht zugehört oder sie hat´s nicht erklärt. :=o

Schön, dass es eurem Kleinen jetzt übrigens besser geht (von deinem anderem Thread gelesen)

m)au6si0F0771


wieso gehst du nicht einfach mal ins KH und lässt das vernünftig machen? ":/

R'ainbow_"Yanni9c_Bexn


ok wenn du sagst so viel war es dann nicht..aber ich find es dennoch viel,so einen verlust an blut kenn ich einfach weder von mir als kind oder so noch von wo anders her.aber wenn man hört ein schwall klinkt das schon nach etwas mehr.dennoch gut das es dir nun auch wieder gut geht.

ja doch ich denke so langsam is mein kleiner wieder auf dem damm,kommt nun wieder länger ohne schmerzmittel aus.und er bockt auch wieder mehr,er langweilt sich so ;-D

LQyoxna


Also ich muss auch sagen, krass das du nicht direkt ins Krankenhaus bist..

Ich hatte auch vor kurzem meine Mandel-Op (8. März) und ich hatte insgesamt 4 Nachblutungen, davon drei ateriell, eine harmlos.. Ich war aber bei allen im KH weil damit echt nicht zu spaßen ist und ich bin dann auch – ungern zwar – solange da geblieben wie es die Ärzte empfohlen haben.

Bei der letzten Blutung gabs dann auch die Not-Op, jetzt bin ich wieder gesund und heilfroh..

Aber ich muss auch sagen, IMMER direkt ins Krankenhaus... Es geht so schnell dass es schlimmer wird und dann hilft nix..

Und das mit dem Ersticken stimmt, weil man sehr viel Blut schluckt (davon kann man sich dann übergeben und daran ersticken) und das Blut gerinnt ja auch hinten im Hals und dann entstehen echt große "Propfen" die ebenfalls zu ner schlechten Atmung führen.. War jedenfalls bei mir so..

Und lieber ein paar Tage im doofen KH rumliegen als dann nachher echt in Lebensgefahr zu kommen.. Man kann das schließlich als Laie nicht einschätzen..

Rvainbo|w_Yan~nic_xBen


Ich hatte auch vor kurzem meine Mandel-Op (8. März) und ich hatte insgesamt 4 Nachblutungen, davon drei ateriell, eine harmlos

:-o was genau heisst ateriell? war da was angeritzt oder wie kam es dazu? ist es normal das es ateriell ist?puh was bin ich froh das wir sowas nicht erleben mussten mit meinem 7 j sohn.

und das mit dem prof kann ich bestätigen mein sohn hatte nur eine leichte blutung,es ist auch gleich wieder geronnen und er hatte dann eine gr blase dort wo es blutete..sah auch fies aus..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH