» »

Ohrendruck seit 2 Wochen! Hilfe!

M]ilan?dVrmaxe hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forenleser,

ich habe seit zwei Wochen immer wieder einen unangenehmen Druck auf beiden Ohren. Er kommt und geht wie es ihm gefällt. Zumeist ist er aber latent vorhanden und wirklich sehr unangenehm.

Beim Hausarzt wahr ich schon. Übermäßig viel Ohrenschmalz, der sich evtl. hätte festsetzen können, hat dieser aber nicht feststellen können. Trotz fehlendem Schnupfen, etc. hat er sich auf eine versteckte Infektion festgesetzt. Mir Nasenspray und Inhalation verordnet.

Ich bin ehrlich, das hab ich nicht eingesehen. Wie gesagt, ich habe kein Problem mit Schnupfen, genauso wenig wie mit chronischer Nasennebenhöhlenentzündung, etc.

Vermehrt tritt der Ohrendruck in aufrecht, sitzender Position auf. Ausgelöst wird er häufig durch Schlucken, Niesen, Schluckauf. Manchmal kommt er aber auch unvermittelt von allein. Er hält dann mehrere Stunden am Stück, manchmal auch einen ganzen Tag lang an.

Was kann das sein? Ich mache mir schon ein bisschen Sorgen.

LG

Mila

Antworten
E-ldoxra


Geh nochmal zum Arzt und lass dir eine überweisung zum HNO geben. Ich habe seit 3 Tagen Schnupfen und mein linkes Ohr ist auch zu, nervt unheimlich!!! Habe schon versucht mit Nase zuhalten und dann ausatmen so das der Druck aufs Ohr die Luft rausbläst, doch funktioniert auch nicht.

Aber zwei Wochen, ohne Schnupfen zu haben, find ich schon krass. Hoffe der HNO-Arzt kann dir helfen.

:)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH