» »

Sehr starke Halsschmerzen beim Schlucken

ZpyHr,ra7n271 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit Mittwoch Abend starke Halsschmerzen, welche bis heute immer ein bisschen zugenommen haben.

Es ist schon fast soweit gekommen, dass ich auf die Toilette laufe und meinen Speichel lieber ausspucke, als ihn herunterzuschlucken (Essen/Trinken ist schon beinahe unmöglich).

Zudem muss ich sagen, das ich keinen Schleim im Hals habe. Auch Husten habe ich keinen.

Reden fällt auch schwer, es entstehen die gleichen Schmerzen aber viel leichter

Die Schmerzen entstehen auch beim ruckartigem Ausatmen aber nur leicht.

Beim Einatmen ist es komischerweise schon fast angenehm.

Vielleicht ist es noch wichtig zu erwähnen das ich bis gestern Mittag noch die typischen Krankheitsgefühle hatte, also gefühltes Fieber obwohl man keins hat, generelles Schwächegefühl usw.

Ich hoffe ihr könnt mir sagen was das ist, und was ich dagegen tun kann.

Vielen Dank

LG,

Manuel

Antworten
MgoWlli=en)chen


Hast Du Deine Mandeln noch?

So wie Du es beschreibst ging es mir nämlich mit einer starken Mandelentzündung, ich mochte auch nicht mal mehr meinen Speichel runterschlucken.

Z1y"rrean27x1


Ja, ich habe meine Mandeln noch.

Mkadlben:26


Das hört sich sehr nach eitriger Angina an, hatte ich auch öfters. Du solltest schnellstens zum Doc und dir Antibiotika verschreiben lassen. (Du kannst (wenn ich mich recht erinnere) derweil auch schon mal ein nasses Handtuch und darauf ein trockenes um deinen Hals legen)

M>ollXienchxen


Dann könnte es schon eine Mandelentzündung sein. Was man tun kann? Normalerweise gleich zum Arzt, ist natürlich am Wochenende blöd...

Sonst lies mal hier:

[[http://medikamente.onmeda.de/Anwendungsgebiet/Mandelentz%FCndung/anw_eigenbehandlung-medikament-10.html Mandelentzündung behandeln]]

ZMyr:ran2x71


Gut, vielen Dank erstmal für die ganzen Antworten :)

Ich wollte aber noch anmerken, dass ich kein Fieber und kein allgemeines Schwächegefühl habe.

Wie man in meinem ersten Post sehen kann, verflog dies schon vor mehr als 30stunden.

Im Internet sagen viele das die Schluckbeschwerden von Fieber und Schwächegefühl begleitet werden, aber ich habe wirklich nur die Schluckbeschwerden, diese aber extrem.

Kann es dann nicht doch etwas anderen sein?

Trotzdem werde ich vorerst eure Tipps anwenden

Vielen Dank

LG,

Manuel

M^olliae'nchexn


Meine Mandelentzündungen (ich hatte unzählige...) haben sich auch oft nur auf die Schluckbeschwerden begrenzt. Fieber hatte ich nie. Auf jeden Fall morgen gleich zum Arzt, es sei denn es wird wie durch Zauberhand besser...!

Gute Besserung!

s+chnIieki


Ich persönlich würde ABs so gut es geht vermeiden.

Du könntest dir aus der Apotheke NeoAngin, Dolodobendan besorgen. Das hilft eigentlich immer sehr gut!

Ansonsten, Hals warm halten, viel (Tee) trinken. Evtl hast du Salbei da? Damit kann man auch gurgeln.

Arzt sollte man aber schon mal draufgucken lassen.

Siunf0lowexr_73


Wie sieht Dein Hals denn aus, wenn Du reinguckst? Feuerrot, oder weiß belegte Stellen?

Wenn feuerrot: Mit Salbeitee gurgeln, Halstabletten aus der Apotheke.

Wenn weiße Stellen: Ab zum Arzt und Antibiotikum holen. Klar sollte man mit Antibiotika zurückhaltend sein, aber bei einer eitrigen Mandelentzündung geht es nicht ohne.

Ist Deine Stimme denn normal? Weil Kehlkopfentzündungen und -reizungen tun auch verdammt weh.

Z,yrr.an27x1


Hallo, also mein Rachenraum hat keine weißen Flecken sondern ist leicht gerötet.

Die Schluckbeschwerden waren heute früh fast wie weggezaubert, leider haben sie im Verlauf des Tages wieder sehr zugenommen, sodass sie jetzt im moment mindestens so "stark" sind wie gestern.

Ich hab schon unzählige Salbei-Bonbons und Halsschmerz Bonbons gelutscht, hat nichts geholfen.

Ich werde wahrscheinlich am Montag einfachal mal zum Arzt gehen!

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten :)

LG,

Manuel

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH