» »

Extreme Geräuschempfindlichkeit

4`n0Wnym hat die Diskussion gestartet


bin seit ca. 2 wochen nachdem ich ziemlich lange e-mucke bei nicht zu knapper lautstärke produziert habe extrem geräuschempfindlich, unabhängig von der frequenz.

kann auch über den gesamten zeitraum keine besserung feststellen

sämtliche online-hörtests (sicher nicht die erstklassige methode -klar) sind auf einen gehörschaden hin negativ ausgefallen. mein gehör scheint durchschnittlich zu sein und ich verstehe alles menschen um mich herum problemlos, subjektiv merke ich auch gar keine verschlechterung meines gehörs.

außerdem entwickelt sich diese sog. hyperakusis nicht mal eben in 4 tagen, ich gehe also davon aus dass bei mir die "lärm"exposition eine evtl. bereits vorhandene hyperakusis verstärkt hat?!

das kann man alles auf stress und so psychosomatischen mist schieben aber es muss an dem lärm liegen.

meine hörschwelle liegt jedenfalls bei 0-6db und ich empfinde schon das klicken meiner maus als extrem nervig.

kennt ihr sowas, und kan wirklich eine derart (verhältnissmäßig) kurze lärmexposition die ursache davon sein?

sollte die hyperakusis nicht mit der zeit zurückgehen?

Antworten
4,n0nxym


weiß denn neimand rat? ":/

ich dachte das "phänomän" sei verbreiteter ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH