» »

Polypöse Schleimhautschwellung... hm?

BbenxJag hat die Diskussion gestartet


Musste vor ein paar Wochen ein MRT com Kopf machen lassen, hab heute den Brief bekommen, und da steht ein "Nebenbefund": "Ausgedehnte polypöse Schleimhautschwellung im Sinus maxilliaris beidseits".

Was heißt das, und wer kann mir bei sowas helfen und muss man mir da überhaupt helfen?

Antworten
dKol ph7in7x9


Das hört sich für mich nach Polypen in der Kieferhöhle an. Ich würde da mal zum HNO gehen. Das kann mit Cortison behandelt werden eventuell muss es auch operiert werden. Hast Du viele Nebenhöhlenentzündungen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH