» »

Trockener Husten, jetzt heftige Schmerzen beim Einatmen

S$pnukkax1 hat die Diskussion gestartet


Habe seit 1-2 wochen trockenen Husten und manchmal kopfschmerzen.

Ich hab mir nix dabei gedacht , da ich sonst keine beschwerden hatte.

Doch vor 2 tagen schlug das ganze um in heftige schmerzen beim einatmen . Wenn ich tief einatme , schmerzt es sehr in der Brustbeingegend , und diese Schmerzen strahlen auch in den oberen Rücken aus.

Außerdem habe ich die 2 tage schon extreme kopfschmerzen.

Habe etwas dagegen eingenommen , und mich schlafen gelegt und als ich erwachte , war es fast net mehr auszuhalten.. Mein kopf brummte wie noch nie , und ich fühl mich total schwach..

Ich war heut morgen beim arzt und der konnte es sich nicht erklären als er mich abhörte..

Dann verschrieb er mir ein antibiotikum und schleimlöser und ne inhalationsdisk , und sagte ixh solle die dinger 10-14 tage einnehmen..

Jedoch fühlt es sich net an wie ne bronchitis , ich tippte zuerst auf ne atypische Lungenentzündnung , jedoch sticht es net an .. Niemand in meiner umgebung hat n kleinen husten , nich ma meine freundin , welche ich die letzten 2 wochen stets geküsst habe ..

Jetz gerade brummt mein schädel wieder , und ich schmeiß jetz ma 1000mg paracetamol mit codeine rein..

Bitte um schnelle Antwort , denn ich hab höllische schmerzen..

Mfg Spukka

Antworten
D5rago5ph@ine


Hast du schon mal überlegt, eventuell gegen etwas allergisch zu sein?

SopuykkaK1


Bin gegen pollen und katzen allergisch , nehme auch immer meine medikamente , doch diese lindern es nicht..

Habe angst dass ich lungenkrebs habe :( bin heute erst 17 geworden :/

DArGago:phxine


öhh.. lungenkrebs bekommt man erst im späten alter xD mit 17 noch nicht. Rauchst du?

SVpukxka1


Ne bin Nichtraucher , aber man hört ja von allem..

Sind aber die symptome :(

D:ragHophxine


Ach so ein Blödsinn. Das sind auch Symptome für tausend andere Krankheiten. Wie wärs, wenn du zu einem anderen Arzt vorbei siehst oder mal ins KH gehst?

S:puk<kxa1


Ich geh morgen ma lungen röntgen ..

Fürchte mich jedoch vor einer schlimmen Diagnose :(

D!ragop2hxine


nanannananana, nicht das Schlimmste befürchten :)*

S8puekka1


Also , nach Lungenröntgen und Blutanalyse -> heftige Lungenentzündung..

Naja jetz antibiotika 2 wochen und dann sollte es gut sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH