» »

"Hausmittel" bei Gehörgangs- und Trommelfellentzündung

zGeitGlo(s84 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich war vor 2 wochen abends notfallmäßig in ner HNO spezialisierten Klinik.

Mein Ohr war fast zugeschwollen und er frimmelte mit seinen Instrumenten drin rum um ne Kruste abzumachen und rauszuholen

da mein Kreislauf aufgrund der schmerzen schlapp machte und ich ihm vor die füße kotzte :=o war ichplötzlich sehr schnell entlassen. Hab nur noch Ohrentropfen bekommen und fertig.

Heute war ich wieder beim HNO wegen starker Ohrenschmerzen und Juckreiz.

gehörgangs- und trommelfellenzündung....

Was ich erst heute erfuhr. Wegen der Gehörgangsentzündung darf jetzt mind. 1 woche auf gar keinen fall shampoo, badezusätze etc ins ohr kommen. (davon sagte der nette herr im kh nichts).

ich sitze hier und springe fast im dreieck weil es so juckt :-(

k :-( ennt einer von euch noch nen hausmittelchen oder so mit dem man die behandlung unterstützen kann?

vielen dank :)

lg zeitlos84

Antworten
SqweetLi/ttl`e Prin1cesxs


Meine Ma macht bei Ohrenentzündung immer Ohrwickel aus gedünsteten Zwiebeln. Der Dampf ist wohl antibakteriell & tötet die Keime :[]

Gute Besserung!!! {:( :°_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH