» »

Fischgräte im Rachen

sCusu1 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Habe nun bereits seit 1,5 Wochen das Gefühl, ich habe ne Fischgräte im Rachen. Habe Fisch gegessen und irgendwann dabei, ist mir scheinbar wirklich ne Gräte im Hals hängen geblieben. Ich habe unmittelbar danach alles Mögliche probiert: getrunken, gegurgelt, Weissbrot gegessen. Irgendwann dachte ich, ich spinne einfach und hab vllt n Kratzer oder was weiß ich. Nachdem das Gefühl nach 4 Tagen immer noch da war, bin ich zum Arzt. Der hat natürlich nichts entdecken können und meinte ich solle warten, die wird schon abbrechen oder früher oder später rausrutschen.

Er meinte die nächste Möglichkeit wäre, dass er mich ins KH überweist, die wühlen unter Vollnarkose bis sie es finden, würden mir aber dabei mit Sicherheit die Mandeln rausnehmen, weil die von natur aus sehr groß sind und die Sicht versperren.

Bin unschlüssig, ob er alle Möglichkeiten ausgeschöpft hat, außer dieser zwei Extreme? Habt Ihr Tipps? Würd mich freuen!

Antworten
s(uTsuI1


keine ideen? erfahrungen?

MaARRIECxHEN1


ich hatte das mla: dachte auch es wäre im hals oder so. hab dann mit ner taschenlampe mal reingeleuchtet und die gräte war in der mandel! :-o konnte sie dann rausziehen und dann war5s wieder ok! geh doch mal zum doc! :[]

MUARmIECAHENx1


sorry, warst ja schon beiom doc!

...ich schreib nix mehr heute... mach alles falsch...! :°(

l)ifetxech


ich habe mal gehört das zitronensaft die gräten auflösen soll....schon versucht? *:)

cfpapJ-tMr;ägexr


nee, Erfahrungen hab ich damit noch nicht gemacht, hab nur schon mal gehört, das man bei sowas Zitronensaft oder auch Essig trinken sollte, denn das macht die Gräte angeblich weicher und damit auch biegsamer, ob es allerdings wahr ist, kann ich dir nicht sagen, aber einen Versuch wär es doch vllt wert,

viel glück dabei

ansonsten vllt doch zum KH gehen und dort untersuchen lassen ... bzw. nach der Gräte suchen lassen

lRi0fetecxh


hab gerade gelesen das sauerkraut auch helfen soll.

ich esse sehr viel fisch, aber eine gräte ist mir noch nie stecken geblieben....und wenn, dann hätte ich warscheinlich ein kleines gläschen 80 prozentigen stroh-rum getrunken....das löst wirklich alles auf. ;-D

swusux1


Ja das mit Sauerkraut hab ich auch schon gelesen. Aber es ist ja mittlerweile fast 2 Wochen her, habe schon alles Mögliche gegessen und getrunken in der Zwischeneit. Ich habe auch das Gefühl, dass sich der Sitz hin und wieder verändert. Gestern hat es zb total gepiekst beim Schlucken.

Der Arzt bei dem ich war, kam irgednwie nicht so kompetent rüber. Haben HNO Ärzte nicht normalerweise irgend so n Endoskop, mit dem sie weit in den Hals gucken können, bzw filmen dabei? Der hat nur meine Zunge festgehalten, mit so nem Lämpche reingeleuchtet, ich musste den Mund natürlich weit auf machen. Und was sagt der mir? Ich solle doch mal IIIIIEh sagen. Unmöglich in dieser Position :-D Naja er war auch Türke und konnte sehr schlecht deutsch fand ich sehr schade, als Praktizierender Arzt in D.

Ich habe natürlich auch keine Lust, mir jetzt mal eben die Mandeln rausnehmen zu lassen. Meint ihr wenn son Stück Gräte ewig langen irgendwo im Rachen hängt, kann sich das entzünden oder sowas?

StmilFli2


Die Behandlung ist total üblich, hatte ich auch schon, als ich dachte, mir würde was im Hals feststecken. Damit kann er sozusagen "weiter hinten" in den Hals schauen. bei mir kam damals übrigens auch nichts raus – es war die Schilddrüse. Ist da bei dir alles iO

Ich habe mal gelesen, dass es höchst selten ist, dass einem etwas im Hals stecken bleibt. Wenn, dann berührt es komisch den Hals und man hat daraufhin an der Stelle ein komisches Gefühl, als würde da was stecken aber eigentlich ist es ein wenig gereizt.

Wo piekst es denn genau? Piekst es immer?

lvife*tecxh


ich denke nicht das die gräte ewig hängenbleibt...aber wenns nicht bald besser wird würde ich doch einen anderen arzt konsultieren.

ich stelle mir das sehr unangenehm vor.

hast du schon versucht mit dem finger einen würgereflex auszulösen?

ach ja...was für eine fischsorte war es denn....eher kleine dünne oder größere gräten?

M]a?ndasrineMxango


hatte das auch, nicht schön. nach 4 tagen bin ich dann zum hno. eine ganz feine minigräte hatte sich hinter einer mandel verfangen. hatte alles probiert: verschiedenes gegessen, viel getrunken, musste mich leider auch übergeben |-o nur der gang zum fa hat geholfen. würde zu einem anderen gehen und nochmal schauen lassen, bevor ins kh @:)

szus\ux1


Ja, ich habe alles mögliche probiert :D

Meine auch nicht dass sie wirklich am Hals stecken geblieben ist. Es ist links und ich kanns natürlich nich ganz genau orten, aber es fühlt sich an, als wäre ganz weit hinten an der Zunge ein stück hängen geblieben. Vermute aber es könnte auch wirklich irgendwie seitlich hinter die Mandel gerutscht sein. Es war Forelle, ich passe immer höllisch auf beim Fisch essen, es muss eine ganz feine Gräte gewesen sein.

Ja es ist auch unangenehm.Es tut nicht direkt weh aber es nervt einfach. Denke ich werde wirklich die Woche mal zu einem anderen Arzt gehen müssen und hoffen dass es nicht nötig ist mir die Mandeln rauszunehmen. :-/

SImiullix2


Wieso sollten sie dir auch die Mandeln rausmachen? Ich glaube, das verstehe ich gerade nicht.

s,usux1


Der Arzt bei dem ich war, meinte ich habe sehr große Mandeln, nicht krank, einfach groß geraten. Er meinte er sieht deswegen kaum etwas, kann schlecht daneben, dahinter gucken. Er ginge davon aus, dass die mich im KH unter Vollnakrose setzten müssten, um ungestört suchen zu können und würden dann sicherlich einfach die Mandeln gleich rausnehmen um alles sehen zu können. Ich meine, dass Ärzte den Leuten gerne mal die Sachen einfach rausnehmen, habe ich auch schon öfter gehört :D

Aber wie gesagt, deswegen schreibe ich auch. Wollte wissen, ob es keine andere Möglichkeit gibt, ohne Vollnarkose und tamtam einfach mal anständig zu suchen, anstatt von mir einen Laut fordern, der mit offenen Mund und unbeweglicher Zunge nicht möglich ist. und dann nach 4-5 versuchen einfach aufzuhören und zu sagen: Warten sie einfach, nächste Schritt wäre Klinik.

aber wie ich grad sehe hat es ja bei Mandarin Mango auch ohne son Aufwand geklappt :)

l\ifeptech


sorry....aber was ist das denn für ein pferdearzt der dir gleich die mandeln rausnehmen will?

vielleicht noch gleich den blinddarm? unmöglich :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH