» »

Wie lange dauert Nebenhöhlenentzündung

Anktivxität hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe vor einer Woche einen grippalen Virus gehabt, war dann eine Woche krankgeschrieben und in dieser Woche haben sich wohl meine Nebenhöhlen entzündet.

Erst die der rechten Wange, dann die der linken Wange, dann über dem einen, dann über dem anderen Auge. Ständig im Wechsel.

Habe viel getrunken, inhaliert, Sinupret genommen. Jetzt habe ich immer noch (allerdings viel geringere) Schmerzen an der Nasenwurzel und meine Zähne des Oberkiefers schmerzen noch.

Wie lange dauert das bis das ausgeheilt ist?

Macht der Arzt jetzt noch etwas wenn ich hingehe?

Wie kann ich die Heilung unterstützen?

Hat jemand von euch hilfreiche Erfahrungen? Vielen Dank

Antworten
c-osé


Hallo,

das kenne ich zu gut. Hast du es mal mit Rotlicht probiert? Einfach einige Minuten am Tag mit dem wärmenden Licht bestrahlen. Tut wirklich gut. Des weiteren würde ich Japanisches Heilpflanzenöl inhalieren. 2 Tropfen in heißes Wasser und schön einatmen :)

Gute Besserung!

l+e sgaFng ~real


2 Wochen gehen da schon ins Land, bis das halbwegs weg ist...

Wichtig ist, dass du dich nicht körperlich belastest, bis es komplett ausgeheilt ist.

AXkPtivZitämt


Danke für eure Antworten.

Mit Rotlicht habe ich es vergangene Woche probiert, dass ist mir gar nicht gut bekommen.

Es wird gerade erheblich besser :)=

Strenge mich sehr an, mich körperlich nicht zu belasten ... so gut es als Sportlehrerin möglich ist. ;-). Weiß wie wichtig es ist Ruhe zu halten.

... hatte die Diskussion mit meinen Hausarzt schon. Er meint, dass das was Sportlehrer als keine körperliche Belastung definieren ist für einen Büroarbeiter schon eine mittelschwere Belastung.

H+erj2oa


Ein Tipp: Googelt mal nach Luffa!

Es gibt homöopathische Tropfen gegen Sinusitis, die enthalten u.A. Luffa, das ist eine Kürbisart.

Helfen bei mir sehr gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH