» »

Seit Wochen leichte Halsschmerzen

s!kyuxp hat die Diskussion gestartet


Hallo

ich plage mich mittlerweile seit über 4 Wochen mit komischen Halsschmerzen rum.

Es sind ganz leichte Schmerzen. Kommen wie ich finde sporadisch und verschwinden so schnell

wie sie gekommen sind auch wieder. Kann mal stunden lang nichts haben und dann wieder einige stunden dieses

komische gefühl im Hals.

Eine Mandel ist bei mir seit Kindesalter ziemlich groß. Hatte aber nie Probleme damit. Bin jetzt 26.

Dachte an eine Mandelentzündung. Aber ich habe weder Fieber, Husten sonst noch was. Die eine vergrösserte Mandel,

hat nur 3 oder 4 gelbliche viellecht 2mm große Punkte. Bei einer Entzündung spuckt mir Google üble Bilder aus. So

sieht das nicht aus bei mir.

Habe mir Neo Angin geholt. Es hilft bei den Schmerzen aber nach einiger Zeit kommen die wieder.

Salzwasser gurgeln hilft auch aber die schmerzen kommen wieder.

War bei Hausarzt, der meinte erst ohne zu gucken, da werden sie wohl Penicillin nehmen müssen.

Dann doch geschaut und so lutschtabletten verschrieben. Die bilden eine Art Schleim im Mund. Bringt auch was, aber das Problem an sich besteht immer noch. Sollte eigentlich vor einer Woche nochmal vorbeikommen. Habe aber irgendwie gehofft dass es von selber schon wird. Aber ich glaube ich werde doch nochmal hingehen müssen, weil vergehen tut es nicht.

Ich fühl mich auch etwas komisch wenn ich zum Arzt geh und sage ich habe ganz leichte Schmerzen. Bin selber total unsicher was es ist und wo es genau weh tut. Die Mandeln irgendwie nicht, evtl. der Rachen? Es ist echt zum k....

Da hat man was und dann ist es nichts richtiges, so la la Schmerzen die aber auch nicht vergehen. Können das wirklich Bakterien sein?

Am morgen habe ich einen total trockenen Hals nach dem aufwachen. Da könnte ich es mir noch erklären dass ich duch den Mund atme. Aber am Tag? Eine Nasenseite scheint wohl mit Polypen zu zu sein, weil ich auch etwas schwer Luft bekomme wenn ich den Mund und das andere Nasenloch zu halte. Aber das Problem hab ich nicht grad seit einen Monat sondern schon Jahre lang. Vielleicht ist es Reflux? Muss manchmal so aufstoßen, besonders nach dem Essen. Aber sonst eingentlich nicht.

Ansonsten muss ich mich beim sprechen ab und zu mal räuspern aber das hatte ich früher auch schon.

Ansonsten was ich sonst noch in letzten 3 Monaten angewendet habe, war folgendes. Habe im Gesicht wegen einer Dermatitis Erythromycin Salbe (2%) aufgetragen. Ist ein Antipilzmittel. Kann dass irgendwie einen Zusammenhang haben? Jetzt Pilze im Mund? Die Zunge sieht übrigens ganz gut aus. Rosa mit leicht weißlichem Belag. Denke so sollte die Normal sein.

Bin echt ratlos und bammel mit so etwas zum Arzt zu gehen aber von alleine scheint es nicht weg zu gehen.

Habe schon Angst Speiseröhrenkrebs oder so zu haben.

Vor einem Jahr wurde übrigens eine Magenspiegelung gemacht. Alles OK. Hatte damal Wochenlang mit Magenschmerzen zu tun. Nach etlichen kontrollen und untersuchungen wurde mir gesagt dass es Psychosomatische ursachen hat. Was anscheinend auch stimmt. Hatte später noch mit ganz üblen zahnschmerzen zu tun. Waren aber auch nicht die Zähne sondern Stress schuld. Können Halsschmerzen psychisch bedingt auftreten?

Antworten
HUalx76


Hallo.Also gleich zuerst, ich kann dir nicht helfen.Aber auch ich habe seit locker 4 WOchen mit leichten Halsschmerzen links zu tun.Die ziehen bis zum linken Ohr.Ich war deswegen schon vor gut 3 Wochen beim Arzt.DEr meinte es ist ein Virus der wohl gerade unterwegs ist.EIne Woche später wieder zum Arzt weil nun auch das Ohr leicht schmerzte.Habe dann Antibiotika bekommen.Azithromyzin als 3 TAge Anwendung.BRachte leichte Besserung aber nur kurzzeitig.Jetzt seit etwas mehr als einer Woche wieder die gleichen Symptome.BIn allerdings seit etwa 2 JAhren wegen vieler psychosomatischer Leiden in Behandlung.LEide nach Burnout an einer ANgst Panik Störung.NUn frage ich mich ob das vielleicht auch von der Psyche kommt.Morgen gehe ich zu meinem Hausarzt und werde noch mal explizit nachfragen was das ist.Mit Dolo Dobendan BEkomme ich die S

Chmerzen leicht weg aber eben auch nur kurz.Ich kann dir ja weiter berichten was ich beim ARzt erfahren habe.Übrigens habe ich kein Fieber und meine MAndeln sind auch schon ewig raus.alles gute.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH